Reisen, Erlebnisse und die vielen sehenswerten Orte auf unserem Planeten.

Schlagwort: Hotels (Seite 2 von 10)

Übernachtung mit Frühstück, Mittagessen und mehr. Lesen Sie nach über das Leben im Hotel.

THE RITZ-CARLTON PLANT ERSTES HOTEL IN NEUSEELAND

Bild: Ritz-Carlton

Bild: Ritz-Carlton

The Ritz-Carlton Hotel Company L.L.C. hat eine Managementvereinbarung mit der NDG Asia Pacific (NZ) Limited unterzeichnet und damit die Eröffnung des ersten Hauses der Luxushotelkette in Neuseeland für 2019 beschlossen. Das neue Fünf-Sterne-Hotel wird die Skyline von Neuseelands wichtigster Hafenstadt Auckland um ein Wahrzeichen bereichern.

Im Herzen Downtowns gelegen, wird das The Ritz-Carlton, Auckland inmitten historischer Gebäude und Monumente einen imposanten 360-Grad-Blick über die Zwillingshäfen der Stadt bieten. Angrenzend an die unverwechselbare Sky City ist das Hotel Ausgangspunkt für einen unvergesslichen Helikopter-Flug auf die benachbarte Insel Waiheke mit ihren Weingütern und ermöglicht seinen Gästen zudem, die Spannung des America’s Cup an Bord einer originalen Rennyacht aus nächster Nähe zu erleben.

The Ritz-Carlton, Auckland wird dank seiner außergewöhnlichen Lage und der Outdoor-Mentalität Neuseelands mit luftigen Terrassen, angrenzend an eine Lounge und ein Café auf Straßenhöhe, beeindrucken und somit Orte zum Sehen und Gesehen werden schaffen. Zwei Abendrestaurants werden die lebendige Gastronomie-Szene der Stadt ergänzen und es den kreativen Ritz-Carlton-Köchen erlauben, kulinarische Köstlichkeiten aus den frischen Produkten, für die das Land bekannt ist, zu kreieren. Unter den 300 Zimmern und Suiten werden sich auch die Presidential und Ritz-Carlton Suites befinden, auf deren weitläufigen Terrassen Gäste ihren Cocktail an der reinen Luft Neuseelands genießen können. Für große Events und private Feiern sowie Konferenzen und Meetings stehen außerdem zwei Ritz-Carlton-Ballsäle zur Verfügung.

„Schon seit langem war es unser Wunsch, The Ritz-Carlton nach Neuseeland zu bringen und jetzt haben wir den passenden Partner gefunden, um einen Auftritt zu schaffen, der dieser Weltklasse-Stadt würdig ist“, sagt Hervé Humler, President und Chief Operating Officer der The Ritz-Carlton Hotel Company. „Wir freuen uns, gemeinsam mit NDG Asia Pacific (NZ) Limited das erste The Ritz-Carlton auf der Insel eröffnen zu können.“

Aucklands Häfen werden von Kreuzfahrtschiffen auf Routen im Südpazifik angesteuert und sind Ausgangspunkt für Erkundungstouren in den Hauraki Gulf Marine Park, der 1,2 Millionen Hektar an Küste, offener See und Inseln umfasst. Dank des moderaten Klimas bieten Auckland und Umgebung allerlei Outdoor-Aktivitäten, angefangen bei gemütlichen Ausflügen in die Weinanbaugebiete über aktive Öko-Abenteuer bis hin zu Touren zu den 48 Vulkankegeln der Region.

Quelle: Ritz-Carlton Presseabteilung

Hotel Post als Wintersporteldorado – ein Urlaub, drei prämierte Skigebiete

Das Hotel Post - Bildnachweis Hotel Post

Das Hotel Post – Bildnachweis Hotel Post

Zu Beginn der kalten Jahreszeit steht auch die Skisaison wieder vor der Tür. Jetzt ist der richtige Zweitpunkt für Wintersportler, um sich Gedanken über die Wahl ihrer Destination zu machen. Zu den österreichischen „Geheimtipps“ zählt dabei St. Johann in Tirol, welches über ein umfangreiches und außergewöhnliches Freizeitangebot verfügt. Dank zentraler Lage, zwischen dem Wilden Kaiser und dem Kitzbüheler Horn, ist die Region von München aus schnell und leicht erreichbar. Drei Skigebiete in unmittelbarer Umgebung bieten schneesichere Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade. Das Hotel & Wirtshaus Post, ein historisches Vier-Sterne-Hotel im Zentrum von St. Johann, empfiehlt sich als Ausgangspunkt für einen Urlaub in der Region.

St. Johann, nur rund zwölf Kilometer von Kitzbühel entfernt, stand bis dato im Winter im Schatten der weltberühmten Gamsstadt. Doch dies zu Unrecht, bietet die barocke Stadt am Kitzbüheler Horn vor allem Wintersport-Fans ein umfangreiches Angebot an Freizeitaktivitäten. Aufgrund der leichten Erreichbarkeit kann man auch den An- und Abreisetag noch auf der Piste verbringen. Durch seine Lage in der Fußgängerzone im Herzen von St. Johann können Gäste des Hotel & Wirtshaus Post gleichermaßen Outdoorsport betreiben sowie durch den barocken Ort spazieren. Aufgrund der Nähe zum Bahnhof ist auch die problemlose Anreise mit dem Zug möglich. Das historische Haus, dessen Geschichte bereits vor über 700 Jahre begann, wurde 2014 einer aufwendigen Renovierung und Modernisierung unterzogen. „Wir kombinieren traditionelles Tiroler Ambiente mit modernster Einrichtung und Ausstattung“, erklärt Postwirtin Sigrid Blumschein. Dementsprechend verfügen alle Zimmer, Appartements und die Junior Suite über alle nur erdenklichen Annehmlichkeiten. Nach einem sportlichen Tag im Freien können Gäste den Tag im Wellnessbereich mit finnischer Sauna, Saunarium und Dampfbad entspannt ausklingen lassen. „Im Winter haben wir spezielle Pakete, mit welchen Outdoorsportler voll auf ihre Kosten kommen“, so Blumschein.

Abwechslungsreiche Möglichkeiten für Skifahrer und Snowboarder

Während die meisten anderen Wintersportorte Zugang zu einem Skigebiet bieten, haben Gäste in St. Johann die sprichwörtliche Qual der Wahl. „Von unserem Haus aus ist man in maximal zehn Autominuten in drei verschiedenen Skigebieten. Dort finden Skifahrer und Snowboarder zahlreiche Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade“, so Blumschein. Die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental verfügt über 261 Kilometer Pisten, von welchen 229 Kilometer beschneibar sind. Drei Funparks, eine Funslope Area sowie das landesgrößte Nachtskigebiet mit elf Kilometern Flutlichtpisten und drei beleuchteten Rodelbahnen runden das Angebot ab. Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn ist mit 270 Pistenkilometern seit dem Zusammenschluss mit Fieberbrunn das größte zusammenhängende Skigebiet des Landes, welches zudem als erstes in Österreich mit dem Qualitätssiegel „Geprüfte Pistenlänge“ zertifiziert wurde. Kitzbühel zählt mit der weltberühmten Streif schon lange zu den bekanntesten Skidestinationen des Planeten. Das Gebiet beheimatet 54 Seilbahnen und Life, 68 präparierte Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade und außergewöhnliche Freeridemöglichkeiten. In Kitzbühel kann zudem durchschnittlich an 180 Tagen pro Jahr Ski und Snowboard gefahren werden. „Diese drei Gebiete bieten unseren Gästen ein äußerst umfangreiches Angebot an verschiedensten Abfahrten, wie man es sonst kaum woanders finden kann“, fasst Blumschein zusammen.

Weitere Aktivitäten runden das Angebot von St. Johann ab

Auch abseits der Pisten kommt in der Region keine Langeweile auf. Das facettenreiche Angebot inkludiert unter anderem Rodeln, Eislaufen, Tandem Paragleiten, Tandem Fallschirmspringen und Ballonfahren. Außergewöhnlich ist der Flying Fox Winterparcours im Hornpark, der über 531 Meter Fluglänge und sieben Stationen verfügt und von dem aus das verschneite Winterpanorama aus luftiger Höhe genossen werden kann. Für Langläufer stehen über 250 Kilometer Langlaufloipen, die mit dem Tiroler Loipengütesiegel prämiert wurden, zur Verfügung. Wer sich lieber indoor sportlich betätigen möchte, der kann dies in der Koasa Boulder tun. Mit rund 800 Quadratmetern ist dies die größte Kletterhalle Westösterreichs, die zudem über einen 400 Quadratmeter großen Boulderbereich verfügt. Bei einer romantischen Kutschenfahrt oder Segway-Tour kann man die Gegend erkunden. Dafür leiht man sich einen der neuen X2-Segways von Mountain High aus, die ebenso für die Straße wie für Offroad-Fahrten geeignet sind. In St. Johann finden außerdem regelmäßig Veranstaltungen statt, darunter der beliebte Weihnachtsmarkt, der von 22. November bis zum Heiligen Abend geöffnet ist. Zu den sportlichen Höhepunkten 2017 zählen neben dem legendären Hahnenkammwochenende in Kitzbühel (20. bis 22. Januar) auch die Biathlon WM in Hochfilzen (8. bis 19. Februar).

Weitere Informationen unter www.dashotelpost.at

Über das Hotel Post:

Das historische Hotel & Wirtshaus Post liegt im Zentrum von St. Johann und somit im Herzen Tirols. Das traditionell gehaltene, aber moderne Haus verfügt über eine Jahrhunderte alte Geschichte und wurde jetzt von Familie Blumschein neu übernommen. Nach dem Motto „Wir schenken Menschen gerne und immer wieder Freude“ kümmert sich das komplette Post Team liebevoll um alle Gäste. Das Hotel ist gleichermaßen auf Geschäftsreisende und Firmen als auch auf Aktivurlauber ausgelegt. Die Region in den Tiroler Alpen bietet das ganze Jahr über ein vielfältiges Freizeit- und Aktivprogramm. Im Sommer können Gäste Radfahren, Mountainbiken, Wandern und im Raum Kitzbüheler Alpen auf 13 verschiedenen Plätzen Golf spielen. Im Winter stehen über 100 Kilometer Pisten sowie über 250 Kilometer Langlaufloipen zur Verfügung. Der Wohlfühlbereich umfasst unter anderem Fitness- und Erholungsraum, Dampfbad und Sauna. Das kulinarische Angebot umfasst Tiroler sowie internationale Gerichte, die mit frischen und natürlich regionalen Zutaten zubereitet werden.

Quelle: Hotel Post

Ski & Spa: Die schönsten Hotels in den Alpen

Schnee-Impression / Bild von Thorsten Reimnitz

Schnee-Impression / Bild von Thorsten Reimnitz

Schnee, Ski und Spa – es ist die Trias, die die Herzen der Wintersportler höherschlagen lässt. Dabei findet man gerade in den österreichischen Alpen luxuriöse und gleichzeitig herrlich unaufgeregte Hotels in bester Lage, mitten im Skigebiet. So unterschiedlich dieses Häuser auch sein mögen, so haben sie doch eines gemeinsam: Sie alle haben eine wunderschönes Spa, in dem man nach einem sportlichen Tag am Berg wunderbar ausspannen kann. Das sind die schönsten Hotels in den Alpen…

Schloss Mittersill – Kitzbüheler Alpen

Wer sich schon immer wie ein Schlossherr oder eine Schlossdame vorkommen wollte, der wird dieses Luxushotel lieben: Hoch oben auf einem Berg liegt das zauberhafte Schloss Mittersill. Dank der wahrlich prädestinierten Lage hat man von hieraus einen sagenhaften Ausblick. Behutsam wurden die eleganten, sehr individuellen Zimmer und Suiten einst renoviert. Die uralte Architektur mit ihrem Deckengebälk und ihren dicken Wänden blieb dabei erhalten. Die legendären Kitzbüheler Alpen sind nur wenige Minuten vom Hotel entfernt – mitsamt der legendären Rodelbahn, der Steif. Kontemplation und Ruhe finden die sportlichen Gäste im Anschluss im kleinen, aber feinen Spa, der sich aufs Schönste in den Garten und die historische Architektur einfügt. Selbstverständlich werden feine Behandlungen durchgeführt und auch verschiedene Saunen gehören zu dem Angebot auf Schloss Mittersill. Doch manchmal genügt es schon nach ein paar Bahnen im beheizten Außenpool in den lichtdurchfluteten Ruheräumen den Blick auf die umliegenden Alpen zu dösen, um erneut Kraft für den nächsten sportlichen Tag zu tanken. Weitere Informationen.

Hotel Vierjahreszeiten – neu renoviert im Pitztal

40 Kilometer schneesicheres Fahren auf dem Gletscher: Das bietet das zauberhafte Pitztal. Kein Wunder, dass eingefleischte Wintersportler hier immer wieder hinkehren. Eines der besten Hotels vor Ort ist das Hotel Vierjahreszeiten, das direkt am Fuße des Pitztaler Gletschers liegt und erst im Frühjahr 2016 neu ausgebaut wurde. Seitdem vereinen die Zimmer und Suiten gekonnt modernes Design, offene Architektur und einen Hauch Tiroler Charme. Besonders eindrucksvoll sind die Sky Suiten in dem zweiten Gebäude, der Residenz, bei denen das Bergpanorama inklusive ist. Modern und hell sind auch die zwei Wellness-Bereiche im Hotel Vierjahreszeiten: Während der eine Bereich für Kinder und Familien gedacht ist, können Paare im anderen Bereich die Ruhe genießen. Hier sind nur Kinder über 16 Jahren erlaubt. Weitere Informationen.

Hotel Post Lermoos – Entspannung mit Zugspitzblick

Es ist eine Hotel-Institution im Skigebiet Zugspitz Arena: Die Rede ist vom Hotel Post Lermoos. Das elegante Hotel liegt zauberhaft, umgeben von der wunderschönen alpinen Landschaft. Jedes Zimmer und jede Suite bietet einen Balkon, von wo aus man den Bergblick genießen kann – ungestört, denn nichts ist in den Weg gebaut. Legerer Luxus ist die Devise im Hotel Post Lermoos und so kann man sich von steifer Etikette freimachen und in diesem Vier-Sterne-Superior-Haus aufs Schönste durchatmen. Nach einem Tag in den Bergen können die Gäste in der Bibliothek, der Bar und der Zigarren-Lounge entspannen. Oder eben im 2.000 Quadratmeter großen Spa mit Innen- und Außenpools. Neben verschiedenen Saunen- und Dampfbädern, einer Eisgrotte und einem Kaltwasser-Becken, bietet das Hotel Post Lermoos zahlreiche Treatments, Wellness-Anwendungen und Beauty-Behandlungen mit unterschiedlichstem Fokus an: Darunter Anti-Aging, Entschlackung oder Ayurveda. Weitere Informationen.

Sonne Lifestyle Resort Bregenzerwald

Weltberühmt ist der Bregenzerwald für seine sagenhaften Wander- und Mountainbike-Routen. Kenner aber kehren auch im Winter in die Region ein, denn das Skigebiet des Bregenzerwalds ist mindestens genauso eindrucksvoll, wie die sich windenden Wanderwege. Das vielleicht schönste Hotel am Platz ist das moderne Sonne Lifestyle Resort: Hier trifft bodenständiger Luxus auf alpine Lebensart. Lichtdurchflutet und modern mutet das gesamte Interieur an – Trockenblumengestecke oder Muster-Mix sucht man hier, glücklicherweise, vergeblich. Das gilt auch für den modernen 1.500 Quadratmeter großen Spa im Sonne Lifestyle Resort mit herrlichem Außenpool, Saunen, Dampfbäder und Ruheraum. Bei den Anwendungen stellt man stets einen regionalen, aber nicht minder luxuriösen Bezug her: Und so ist vor allem ein Heubad oder ein ausgiebiges Peeling mit heimischen Kräutern besonders empfehlenswert. Mehr Informationen.

Hotel Panorama im Kaiserwinkl – Genuss, relax, no kids

Im Sommer wie im Winter ist das Hotel Panorama im Kaiserwinkl ein traumhafter Ort. Denn: Das Vier-Sterne-Haus liegt hoch oben über dem Walchsee und bietet entsprechend ein idyllisches Panorama. Die Region Kaiserwinkl ist aber mit ihre 37 Kilometer langen Pistenvielfalt auch wunderbar für ambitionierte wie entspannte Wintersportler – ob Langläufer oder alpiner Skifahrer. Stilvolles Après Ski verbringt man besonders schön im Hotel Panorama am Kaminfeuer oder im eleganten, aufregend beleuchteten 2.000 Quadratmeter großen Spa-Bereich, mit Pool, Saunen und Dampfbädern. Die üppige Auswahl an Treatments reicht von Ziegenbuttercremepackung bis hin zu klassischen Sport-Massage, für alljene, die sich am Berg verausgabt haben. Nichts stört hier die Ruhe der Entspannungssuchenden, denn das Hotel Panorama im Kaiserwinkl ist ein kinderfreies Haus. Mehr Informationen.

Weitere Wellness- und Spahotels finden Sie auf Spaworld.de.

Quelle: SPAworld / SPApress

Romantik-Hotel Im Weissen Rössl am Wolfgangsee

Das Viersterne-Superior Romantikhotel Im Weissen Rössl liegt direkt am Ufer des malerischen Wolfgangsees und bietet traumhafte Panoramablicke auf den See und die Berge. In den 94 stilvoll, modern und traditionell eingerichteten Suiten und Zimmer, 2 Restaurants, Bibliothek, Aufenthaltsbereich mit offenem Kamin und Teebar sowie dem einzigartigen Wellnessbereich mit beheiztem Pool am See werden Sie sich vom ersten Augenblick an wohlfühlen.

Diese Wintersaison gibt es im Hotel verschiedene spezielle Angebote:

Zeit zu zweit

  • 2 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • Begrüßungsgeschenk bei Anreise auf Ihrem Zimmer
  • Rössl-Frühstückserlebnis
  • Fondue-Erlebnis inkl. Sorbetvariation
  • 4-Gang-Romantik-Dinner im Romantik Restaurant Kaiserterrasse
  • 1 Double Massageritual: Balance & Harmony gemeinsam genießen (40 Min.)
  • 1 Bürstenmassage: wohltuend für den ganzen Körper (20 Min.)
  • Täglich Entspannung im SPA im See mit schwimmendem Seebad und Whirlpool, Saunalandschaft, Dampfbädern, Panoramaruheraum sowie atemberaubendem Seeblick

Rösslzuckerl: Bei einem Aufenthalt zwischen Sonntag und Freitag sparen Sie Euro 30,- pro Person. (Gilt nicht für die Hochsaison!) ab € 319.– / Person  gültig bis 21.12.2016

Rössl Wellness zum Kennenlernen

  • 2 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • Begrüßungsgeschenk bei Anreise auf Ihrem Zimmer
  • Rössl-Frühstückserlebnis
  • Täglich Rössl-Pension – 4-Gang-Wahlmenü
  • „Zeit für sie“: Gesichtspflege (60 Min.) oder
  • „Zeit für ihn“: Men‘s Fresh Up und Relax-Rückenmassage (60 Min.)
  • Täglich Entspannung im SPA im See mit schwimmendem Seebad und Whirlpool

Ab € 313 p.P. gültig bis 21.12.2016

Alpine Wellness

  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • Begrüßungsgeschenk bei Anreise auf Ihrem Zimmer
  • Rössl-Frühstückserlebnis
  • Täglich Rössl-Pension – 4-Gang-Wahlmenü
  • Alpines Salz: Salzkristall-Fußbad, Salz-Öl-Peeling, Vitalmassage mit Kräuterstempeln (45 Min.)
  • Täglich Entspannung im SPA im See mit schwimmendem Seebad und Whirlpool

Ab € 468.—p.P.  gültig bis 21.12.2016  Alle Pakete sind wieder ab 4.1. 2017  bis 5. 3.2017 gültig auf Anfrage und Verfügbarkeit!

Quelle: SPAworld / SPApress


Neuste Reiseschnäppchen von Travelscout24



Urlaub mit dem Testsieger buchen

Travelscout24 hat gerade neue Angebote herausgegeben für Kurzurlaube, Fernreisen, Last Minute und noch mehr. Hier sind die Angebote (Preisangaben ohne Gewähr auf Schreib- und Übermittlungsfehler):

Kurzurlaub Schnäppchen in Österreich
5 Nächte im 3* Hotel schon ab 49 €

Fernreise Tipp für den Winter – Kuba!
2 Wochen im 4* Hotel mit All Inklusive und Flug ab 1.259 €

Silvester in der Ferienwohnung im Bayerischen Wald
1 Woche für zwei Personen ab 215 €

Familientipp für die kalten Tage
Center Parcs in der Lüneburger Heide. 3 Nächte mit Frühstück ab 105 €

Es müssen nicht immer die Kanaren sein – Selbstfahrer-Rundreise auf Madeira
1 Woche in 3-4* Hotels inklusive Mietwagen & Flug ab 509 €

 
TravelScout24 – Last Minute Angebote – einfach hier klicken

Expedia.de – Black-Friday- / Cyber-Monday-Gutscheine – 12% auf Hotels & 85€ auf Click&Mix

Mit den Black-Friday- und Cyber-Monday-Gutscheinen erhalten Sie bei Expedia.de bei einer Hotel- oder Click&Mix-Reisebuchung Nachlässe. Die Details im einzelnen (alle Links sind Sponsored Links):

Black-Friday-Gutschein

12% Hotel Gutschein
Buchungszeitraum: 25.11. – 28.11.2016
Reisezeitraum: 25.11. – 01.09.2017
Code: AFFBLACKCYBER12
Mindestbestellwert: 10€
Genaue Bedingungen hier: https://www.expedia.de/g/rf/affblackcyber12

Cyber-Monday-Gutschein

85€ Click & Mix Gutschein
Buchungszeitraum: 25.11. – 28.11.2016
Reisezeitraum: 25.11. – 01.09.2017
Code: AFFCLICKMIX85NU
Mindestbestellwert: 1000€
Genaue Bedingungen: https://www.expedia.de/g/rf/affclickmix85nu

Einfach hier buchen:

 


Expedia.de – Reisen. Wie, wann, wohin du willst.

 


Expedia generic banner_728x90_gif

Quelle: Expedia.de – Keine Gewähr bei Schreib- und Übermittlungsfehler

Dorf am See – Seehotel Niedernberg: “Film ab für zwei!” – den Wunschfilm im hoteleigenen Kino schauen

Seehotel Dorfkino - Bild: max.PR / Seehotel Niedernberg

Seehotel Dorfkino – Bild: max.PR / Seehotel Niedernberg

„Film ab für zwei!“ heißt das beliebte Package, dass das Dorf am See – Seehotel Niedernberg für romantischen Stunden zu zweit geschnürt hat. Im hoteleigenen Dorfkino gibt es eine Auswahl an Filmen, einen Apéretif, Prosecco und Popcorn. Nach – oder auf Wunsch auch vor – dem Film erwartet das Paar im Restaurant „Rivage“ ein Drei-Gänge-Menü bei Kerzenschein. „Romantischer und exklusiver, gerade jetzt in der kalten Jahreszeit, geht es kaum“, findet Karina Kull, „Dorfsprecherin“ und stellvertretende Direktorin im „Dorf am See“, die das Arrangement auch als Rahmen für die berühmteste aller Fragen – die nach dem „Ja“ – empfiehlt. Wer anschließend nicht mehr nach Hause fahren möchte, bucht sich beispielsweise das große Panorama Turmzimmer, die See- oder Turmsuite oder das komplett in Holz gestaltete Chalet – dazu.

Das Package „Film ab für zwei!“ im „Dorf am See“ – Seehotel Niedernberg ist für 144 Euro inklusive Tischgetränken pro Paar (ohne Übernachtung) auf Anfrage und nach Verfügbarkeit telefonisch unter 06028-999-0, per E-Mail an mail@seehotel-niedernberg.de oder online unter www.seehotel-niedernberg.de buchbar.

Das Seehotel Niedernberg

Etwa eine halbe Autostunde südöstlich von Frankfurt am Main, an einem See zwischen Aschaffenburg und Miltenberg, liegt das Dorf am See – Seehotel Niedernberg. In sieben architektonisch individuell gestalteten Gästehäusern sind 74 Zimmer und Suiten, meist mit Seeblick, untergebracht. Unter dem Motto „Franken schaut gen Süden“ wird im Restaurant „Rivage“ mit seinem kleinen Ableger „Don Giovanni“ eine gehobene, fränkisch verwurzelte und mediterran inspirierte Küche serviert. 13 Tageslicht-Veranstaltungsräume von 22 bis 150 Quadratmeter und ausgestattet mit moderner Technik stehen zur Verfügung. Darüber hinaus bietet das Dorf am See für private und geschäftliche Feierlichkeiten oder Events weitere Räumlichkeiten mit individuellem Charakter an, die vom großen Wintergarten „Orangerie“ über den Panoramasaal „Seeblick“ und das rustikale Blockhaus bis hin zum Bootshaus auf der hoteleigenen Insel reichen. Während der Sommermonate hat der „BeachClub“ mit Sandstrand und Bootshaus geöffnet. Ganzjährig finden zahlreiche Events statt, die auf individuelle Bedürfnisse hin maßgeschneidert werden können. Für Entspannung und Erholung sorgt die „vitalOase“ mit Wellness-Bereich, Beauty-Anwendungen, Hallenbad, kleiner Saunalandschaft, beheiztem Außenpool und Blocksauna.
Quelle: max.PR / Seehotel Niedernberg

Winterliche Hoteleröffnungen in der Schweiz

Hotel HUUS in Gstaad-Saanen (Berner Oberland) – Come up and slow down. Copyright HUUS Gstaad.

Hotel HUUS in Gstaad-Saanen (Berner Oberland) – Come up and slow down. Copyright HUUS Gstaad.

In der Schweiz verstärkt sich der Trend zu individuellen Unterkünften mit mehr Komfort am Berg. So entsteht auf den Grundmauern eines alten Berggasthauses das Berghotel Mettmen mit moderner alpiner Architektur. Spa-Liebhaber quartieren sich im neuen Boutique Hotel Onya in Bellwald ein. Das elegante Chalet-Hotel HUUS in Gstaad-Saanen empfängt nach der Umgestaltung durch den schwedischen Designer Erik Nissen Johansen ab Dezember wieder Feriengäste. Das Iglu-Dorf am Stockhorn wird im kommenden Winter aufgrund der großen Nachfrage erstmals regulär als Iglu-Hotel geführt. In Bern eröffnet mit dem Savoy zeitgemäßes Stadthotel mitten in der Altstadt.

Berghotel auf der Mettmenalp (Ostschweiz) – moderne alpine Architektur und Komfort am Berg

Auf den Grundmauern des heutigen Berggasthauses auf der Mettmenalp entsteht ein neues Berghotel mit 50 Betten, das am 27.Dezember 2016 unter der Leitung von Sara und Romano Frei-Elmer eröffnet wird. Als ehemalige Gastgeber auf der Leglerhütte haben sie in den letzten elf Jahren den Aufschwung des Wandertourismus im Mettmengebiet mitgestaltet. Wanderer, Angler, Skitourenfahrer und Familien mit Kindern dürfen Gemütlichkeit, gutes regionales Essen und komfortable Zimmer erwarten. Das Berghotel wurde im modernen alpinen Stil unter Verwendung einheimischer Materialien gebaut und durch ein Restaurant mit großer Sonnenterrasse, Kaminzimmer, Trockenräume für Sport-Equipment und einen kleinen, aber feinen Wellnessbereich ergänzt. Neben Doppelzimmern mit Dusche / WC gibt es auch Mehrbettzimmer, die besonders für Familien geeignet sind. Ein Highlight ist die Mettmen-Alpsuite. Preis pro Person und Nacht im Doppelzimmer inklusive Halbpension ab 145 Schweizer Franken (rund 132 Euro). http://berghotel-mettmen.ch

The Onya Resort & Spa, Bellwald (Wallis) – neuer Stern der Schweizer Boutique-Hotels

Als Schwesterhotel des bekannten Bellwalder Hotel Zur alten Gasse öffnet am 18. Dezember 2016 das 4-Sterne-Boutique-Hotel The Onya Resort & Spa mit 17 Zimmern direkt neben der Sesselbahnstation Richinen auf 1700 Meter Höhe. Auf über 300 Quadratmetern erwartet die Gäste ein Wellnessbereich mit Hallenbad, Fitnesscenter, Spa, Sauna, Dampfbad und Whirlpool sowie eine Lounge Bar mit Walliser Spezialitäten. Im Sommer stehen Tennisplätze, Spielplatz, Bikevermietstation und Badesee zur Verfügung. Die Eigentümer Roger und Bernadette Geissberger sind seit über 30 Jahren im Tourismus tätig und haben sich bereits vor 20 Jahren in Bellwald verliebt. Roger Geissberger, der 2014 zum Schweizer Touristiker des Jahres gewählt wurde, hat mit Roland Deriaz und dessen Partnerin Lydia Stang, die auch die Küche des Hotels Zur alten Gasse (15 Gault-Millau-Punkte) übernehmen wird, zwei Vollblut-Hoteliers engagiert. Übernachtung inklusive Frühstück ab 120 Schweizer Franken (rund 110 Euro) pro Person. www.onya.ch

Hotel HUUS in Gstaad-Saanen (Berner Oberland) – Come up and slow down

An einem ruhigen Südhang oberhalb von Gstaad-Saanen auf 1111 Metern mit herrlichem Panoramablick eröffnet Anfang Dezember das ehemalige Hotel Steigenberger unter dem neuen Namen HUUS. Das elegante Ferienhotel im Chalet-Stil mit familiärer Atmosphäre wird nach umfangreichen Umbaumaßnahmen und der Umgestaltung durch den schwedischen Designer Erik Nissen Johansen wieder eröffnet – 131 Zimmer zum Wohlfühlen für Groß und Klein. Zwei Restaurants mit abwechslungsreicher Küche, eine gemütliche Bar sowie ein großzügiges Foyer mit offenem Kamin laden zur Entspannung ein. Eine Übernachtung für zwei Personen im Doppelzimmer kostet pro Nacht ab 290 Schweizer Franken (rund 270 Euro) inklusive Frühstück und einem kostenlosen Wohlfühl- und Freizeitprogramm. So werden im Winter geführte Ski-, Schneeschuh- und Wandertouren angeboten. Skiunterricht und Equipment für Kinder bis 9 Jahre sowie der Shuttle-Bus ins Skigebiet sind ebenfalls im Zimmerpreis inkludiert. www.huusgstaad.ch

Iglu-Dorf Stockhorn (Berner Oberland) – eiskalt erwischt

Im Iglu-Dorf am Stockhorn wird es im kommenden Winter erstmals regulär ein Iglu-Hotel geben. Zwischen dem 25. Dezember 2016 und dem 12. März 2017 ist das kleine Hotel an insgesamt 47 Nächten für jeweils 14 Gäste geöffnet. Diese Iglu-Typen stehen zur Wahl: Standard-Iglu, Romantik-Iglu, Family-Iglu. Übernachtung ab 159 Schweizer Franken (rund 119 Euro) pro Person. www.iglu-dorf.com/stockhorn

Hotel Savoy Bern – modernes Stadthotel in der Altstadt

Ein Berner Traditionshotel definiert sich neu: Das vollständig renovierte Savoy Bern stellt eine gelungene Verbindung zwischen Design und Funktion dar. Modern und großzügig angelegt sind die 63 Zimmer und die Suite dieses Vier-Sterne-Stadthotels, das nur zwei Gehminuten vom Bahnhof Bern entfernt liegt. Eröffnung am 1. Februar 2016. Einzel- und Doppelzimmer inklusive Frühstück ab 168 Schweizer Franken (rund 154 Euro). www.hotelsavoybern.ch

Weitere Informationen zum Urlaub in der Schweiz gibt es im Internet unter www.MySwitzerland.com, der E-Mail-Adresse info@MySwitzerland.com oder unter der kostenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus mit persönlicher Beratung 00800 100 200 30.

Quelle: Schweiz Tourismus

Bellinzona – mit der neuen Bahnverbindung mutiert die Hauptstadt zum Tor ins Tessin

Bellinzona. Bild: Ticino Turismo

Bellinzona. Bild: Ticino Turismo

Mit Übergabe der Bauherrin AlpTransit Gotthard AG an die Schweizer Bundesbahnen (SBB) wurde der neue Gotthard Basistunnel am 1. Juni 2016 offiziell eröffnet. Die Fahrt durch den mit
57 Kilometern nun längsten Eisenbahntunnel der Welt, geht am 11. Dezember 2016 fahrplanmässig in Betrieb. Erster Stopp der schnelleren Zugverbindung in die Sonnenstube der Schweiz wird Bellinzona sein. Die Hauptstadt des Kantons, mit seinem imposanten Erbe an Burgen, Türmen, Wehrmauern und Palazzi, mutiert somit zum Tor ins Tessin. Zehn Gründe warum eine Reise nach Bellinzona durchaus lohnenswert ist:

Der Bahnhof in Bellinzona erwartet die Gäste im neuen Kleid

Am 11. Dezember 2016 wird der fahrplanmässige Betrieb des neuen Gotthard Basistunnel aufgenommen. In diesem Zusammenhang hat die SBB auch in den Aus- und Umbau des Bahnhofs Bellinzona investiert, der nach der Eröffnung des Gotthard Basistunnels in modernem Mantel die Reisenden mit einem erweiterten Shopping- und Gastronomieangebot als symbolisches „Tor ins Tessin“ willkommen heissen wird. Offiziell eingeweiht wird der neu gestaltete Bahnhof mit einem Festakt und vielfältigem Programm am 15. Oktober 2016 von 9 bis 17 Uhr. Im frisch sanierten Bahnhofsgebäude befindet sich seit Juni 2016 eine Mietwagenstation von Europcar. Ausserdem wird hier künftig eine Touristeninformation Anlaufstelle für Gäste sein. Ein besonderes Highlight ist das neue City Bistrò des Bahnhofs, welches bereits seit April 2016 geöffnet ist. Gestaltet wurde es von dem Tessiner Interior Designer Carlo Rampazzi. Er hat das Thema Bahnreisen phantasievoll interpretiert mit einer markanten Wolke an der Decke hängend, während die grauen Elemente im Boden und an der Theke an die Gleise erinnern. Das Bistro bietet fünfzig Sitzplätze und weitere zwanzig Aussenplätze auf dem Bahnhofsvorplatz. Das Angebot der kalten und warmen Speisen im Bistro setzt auf die Verwendung von regionalen und saisonalen Produkten, ganz nach der „Null-Kilometer-Philosophie“. In den Vitrinen werden Weine und Spezialitäten aus der Region zum Kauf angeboten, als Geschenkidee oder Mitbringsel für zu Hause.
www.portadelticino.ch

Die drei mittelalterlichen Burgen von Bellinzona

Die im Mittelalter errichteten Burgen von Bellinzona sollten den Eidgenossen die Expansion Richtung Süden verwehren. Doch 1503 tauschte Bellinzona die Mailänder Herrschaft freiwillig gegen jene der Schweizer Urkantone ein, worauf das Wehrsystem gegen Süden und gegen Mailand gekehrt wurde. Heute gehören die antiken Gemäuer der drei Burgen (Castelgrande, Castello di Montebello und Castello Sasso Corbaro) zu den bedeutendsten Zeugen der mittelalterlichen Befestigungsbaukunst im Alpenraum. Im Jahr 2000 wurden die vom Tessiner Architekten Aurelio Galfetti auf geniale Weise renovierten Burg Castelgrande und ihre beiden Schwestern von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Auf Schritt und Tritt atmet man hier Geschichte! Ein ca. fünf Kilometer langer, gut ausgeschildeter Rundgang durch Bellinzona bietet eine ideale Möglichkeit, die drei mittelalterlichen Burgen sowie die Altstadt der Kantonshauptstadt zu erkunden. In den Gemäuern des Castelgrande lohnt ein kulinarischer Stopp im Grotto San Michele, welches neben typischer Tessiner Küche einen herrlichen Ausblick über die Stadt bietet, während heiratswillige im Castello Sasso Corbaro sich ihr Ja-Wort geben und in historischer Atmosphäre feiern können.
www.bellinzonaunesco.ch

Krippenausstellung und Weihnachtsmarkt auf der Burg

Für Kulturinteressierte finden in den Museen aller drei Burgen Dauer- und Wechselausstellungen statt. Im Zuge der Eröffnung des Gotthard Basistunnels werden diese in diesem Jahr die Öffnungszeiten verlängern und erstmalig im Winter bis zum 8. Januar 2017 geöffnet sein. Die KrippenWelt Stein am Rhein bereichert dazu die Adventszeit mit einer Krippenausstellung im Castelgrande, bei der ab dem 12. November auf einer Fläche von ca. 300 m² mehrere hundert Krippen präsentiert werden sollen. Unter dem Motto «Natale a Castelgrande» wird die Burg im Zentrum der Stadt ausserdem am 15. Dezember 2016 erstmalig mit einem Weihnachtsmarkt aufwarten.
www.bellinzonese-altoticino.ch

Den Süden schmecken auf dem Samstagsmarkt von Bellinzona

Jeden Samstag verwandelt sich die Innenstadt von Bellinzona in ein buntes, fröhliches Treiben, wenn unter blaurot gestreiften Dächern die Marktstände ihre Schätze ausbreiten. Längst schon ist der Samstagsmarkt von Bellinzona zum Treffpunkt für Einheimische und Touristen geworden, auf dem von 8 bis 13 Uhr rund 120 Produzenten aus der Umgebung ihre Ware anbieten: Sonnengereifte Früchte und Saisongemüse aus der Magadino-Ebene, Käsespezialitäten aus der Leventina und dem Muggiotal, nach alten Rezepten hergestellte Würste und knuspriges Tessiner Brot, Honig, aber auch Blumen, Kunsthandwerk, Antiquitäten und Bekleidung werden feilgeboten. Anschliessend laden die Restaurants der Altstadt Marktbesucher mit dem Angebot „Piatto del mercato“ zu einem Mittagessen zu moderaten Preisen. Der Markt von Bellinzona hat übrigens sein eigenes zweisprachiges Kochbuch „Le ricette del mercato di Bellinzona“ (Deutsch und Italienisch), das in den Buchhandlungen der Stadt erhältlich ist. Darin finden sich mehr als 60 Rezepte zu den Produkten, die auf dem Markt erhältlich sind.
www.bellinzonese-altoticino.ch

Bissoli – Schokoladentaler der Stadt Bellinzona

Wer es süss mag, sollte in Bellinzona die berühmten “Bissoli” versuchen – köstliche Pralinen aus Schokoladencreme mit Kastanienfüllung, deren Form einer 300 Jahre alten Münze nachempfunden ist. Mit weisser Schokolade ist oben das Bild einer Schlange (ital. Biscia) aufgezogen, dem Wahrzeichen der Stadt, welche bereits im Jahr 1503 auf Münzen gestanzt wurde. Entstanden ist das Süssgebäck im Rahmen des Wettbewerbs „Un dolce per Bellinzona“ (eine Süssigkeit für Bellinzona“) vor einigen Jahren. Gemeinsam mit einem Kaffee oder Espresso bilden die Bissoli heute die ideale süsse Pause in der Altstadt von Bellinzona, z.B. in der Konditorei Peverelli auf der Piazza Collegiata, welche den Schokoladentaler im Angebot hat.
www.panetteriapeverelli.ch

20 Jahre Locanda Orico – das Aushängeschild der Gastronomie Bellinzonas

Die Locanda Orico ist ein kleines Restaurant mit grosser Küche, welches mitten in der Altstadt am Fusse des Castelgrande liegt. Mit einem Michelin-Stern und 16 Gault Millau-Punkten ausgezeichnet, gilt sie als kulinarisches Aushängeschild der Stadt. Chef Lorenzo Albricis Passion für das Kochen erwachte im Kindesalter, als er in den Ferien das Hotel seiner Nonni auskundschaftete. 2017 werden es 20 Jahren, dass er nun schon sein Restaurant Locanda Orico erfolgreich führt. Ein Jubiläumsjahr welches gleichzeitig auf seinen 50. Geburtstag fällt. Sein Erfolgsrezept ist die köstliche Verbindung italienischer Einflüsse mit französischen Ideen, mit der er überraschende Gerichte kreiert, die kunstvoll auf dem Teller drapiert werden. Die Gäste finden ihren Platz in zwei kleinen, eleganten Räumen, wo sie bei gedämpften Licht und dezentem Dekor die kulinarischen Köstlichkeiten und den kompetenten Service geniessen können. Wer dem Sternekoch freie Hand lassen will, für den empfiehlt sich das Degustationsmenü, das aus fünf oder sechs Gängen besteht, zum Preis von 109 bzw. 120 Schweizer Franken. Zu Mittag kann man die Küche von Lorenzo Albrici auch beim Businesslunch bei einem Menü schon bereits für 48 Schweizer Franken geniessen.
www.locandaorico.ch

Im Reich von König Rabadan

Zur Fastnachtszeit mutiert Bellinzona zur Karnevals-Hochburg. An der Fasnacht, die hier “Rabadan” heisst, was im Piemonteser Dialekt “Lärm” bedeutet, feiern über 150‘000 Menschen ausgelassen auf den Strassen und in den Festzelten. Damit hat Bellinzona nebst Basel und Luzern einen der grössten Karnevale der Schweiz. Das närrische Treiben beginnt am Schmutzigen Donnerstag (23. Februar 2017), wenn Bellinzonas Stadtpräsident die Schlüssel der Stadttore an Seine Majestät König Rabadan übergibt. Danach haben im Tessiner Kantonshauptort fünf Tage lang die Narren das Sagen. Höhepunkt des Rabadan ist der Umzug am Sonntag. Am sogenannten Corteo mascherato nehmen über fünfzig Wagen und Gruppen teil. Elementare Bestandteile des Rabadan sind ferner Maskenwettbewerbe, Seilziehturniere, Guggenkonzerte und ein Risotto-Essen. Für Speis und Trank ist in den zahlreichen Festzelten gesorgt, die Platz für über 40‘000 Personen bieten. Bis in die frühen Morgenstunden wird in der „Festhütte Bellinzona“ ausgelassen gefeiert.
www.rabadan.ch

bLockaTI: der erste Escape Room im Tessin – Rätsel lösen in 60 Minuten

Rätselfreunde finden im Tessin eine neue Attraktion: Dank der Initiative von vier jungen Bellinzonesern kann man seit dem 1. September 2016 das aus Japan und USA stammende Live Room Escape Game nun auch in der italienischen Schweiz spielen. Der neue Escape Room „bLockaTI“ befindet sich in Giubiasco, unweit von Bellinzona. Logisches Denken, Kombinationsgabe und Kreativität sind hier gefragt. Denn es gilt spannende Rätsel zu knacken, um den Weg in die Freiheit zu finden. Der Countdown läuft, denn die Zeit ist begrenzt auf 60 Minuten. Wenn das Team von zwei bis maximal sechs Personen nicht weiterkommt, meldet sich der Spielleiter per Lautsprecher und gibt einen Hinweis. Doch Teamwork ist ein Muss, denn alleine lassen sich die gestellten Aufgaben in der vorgegebenen Stunde Spielzeit nur schwer meistern. Für den Erfolg müssen die Spieler Hand in Hand arbeiten, sich ergänzen und aus ihren Stärken oder Schwächen eine Einheit bilden. Ideal also für Teambuildingevents und für alle, die gerne Detektiv spielen. Den Weg nach draußen findet die Gruppe Stück für Stück, wenn sie den bereitgestellten Parcours aus Denksportaufgaben und Geschicklichkeitsspielen erfolgreich meistert.
www.blockati.ch

Seit April 2016 ist das neue Boutique Hotel La Tureta in Giubiasco eröffnet

Seit April 2016 ist das Boutique Hotel La Tureta eine neue Anlaufstelle für Gäste, welche die Kantonshauptstadt besuchen möchten. Die Gastgeber Bettina und Renato Doninelli haben sich mit diesem Hotel einen Traum erfüllt. Nach dem Kauf des historischen Gebäudes am Dorfplatz von Giubiasco, haben die beiden gemeinsam ihr Konzept in die Tat umgesetzt, in dem jeder die Liebe zum Beruf mit einbrachte, sie die langjährige Berufserfahrung in der Hotellerie und er sein Können als Architekt. Das Resultat kann sich sehen lassen. Das Gebäude aus dem 17. Jahrhundert wurde sorgfältig restauriert und durch einen modernen Anbau ergänzt, bei dessen Umsetzung grossen Wert auf eine ökologische Bauweise gelegt wurde. Insgesamt 31 helle und ruhige Zimmer mit edler Einrichtung und charmantem Design stehen für die Gäste bereit. Mit seiner Lage unweit von Rad- und Mountainbike-Routen bietet das Viersternehotel darüber hinaus einen Fahrradverleih und verfügt über einen abschliessbaren Fahrradraum, eine Werkstatt für Ersatzteile, Wäscheservice und vermittelt Touren mit geprüften Mountainbike-Führern, weshalb Hotelleriesuisse das Zertifikat als Bike Hotel verliehen hat. Im ganzen Haus ist kostenloses WLAN für die Gäste verfügbar. Einzelzimmer mit Frühstück gibt es ab 130 Schweizer Franken (ca. 120 Euro) bzw. Doppelzimmer ab 180 Schweizer Franken (ca. 166
Euro).
www.latureta.ch

Wanderung mit Adrenalinkick für die ganze Familie

Dank des milden Klimas ist das Tessin ein Wanderparadies zu jeder Jahreszeit. In Monte Carasso, wenige Kilometer von Bellinzona entfernt, beginnt die familienfreundliche Wanderung zur in 2015 neu eingeweihten Ponte Tibetano, die mit 270 Metern längste tibetische Hängebrücke der Schweiz. Die vierstündige Tour führt vorbei an Weingütern, die zur Degustation des exzellenten Tessiner Merlot einladen, bis hinauf in das malerische Dorf Curzútt, welches bereits mit dem Wakkerpreis des Schweizer Heimatschutzes ausgezeichnet ist. Im Ortskern des mit typischen Tessiner Steinhäusern erbauten Dorfes lädt ein kleines Gasthaus zur verdienten Pause ein. Nur wenige Wanderminuten entfernt befindet sich die kleine Kirche San Barnard, in der wertvolle Fresken aus dem 14. und 15. Jahrhundert zu bestaunen sind. Die Überquerung der neuen tibetischen Hängebrücke, die über die 100 Meter tiefe Schlucht führt, verspricht einen Adrenalinkick und eine herrliche Aussicht.
www.curzutt.ch

Quelle: Ticino Turismo

 

 

Ausgezeichnet schlafen im Weinsüden

Baden-Württemberg führt erstmals „Empfohlene Weinhotels“ ein

Der Weinkeller vom Hotel zur Weinsteige in Stuttgart- Bild © Hotel zur Weinsteige Stuttgart

Der Weinkeller vom Hotel zur Weinsteige in Stuttgart- Bild © Hotel zur Weinsteige Stuttgart

Ein gutes Glas Wein gehört für viele Gäste bei einem Urlaub in Baden-Württemberg einfach dazu. Immer mehr Besucher kommen außerdem bewusst in den Süden, um die Weinlandschaften zwischen Bodensee und Taubertal zu erkunden und die Winzer und Weingärtner kennen zu lernen. Für weininteressierte Reisende in Baden und Württemberg gibt es mit den „Empfohlenen Weinhotels“ künftig ein neues Angebot. Mehr als 40 Unterkünfte im Land dürfen das neue Siegel führen, das von der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) vergeben wird. Sie ermöglichen ihren Gästen besondere Weinerlebnisse bei einer Reise durch die Weinbauregionen im Süden.

„Mit vielen neuen Ideen und Angeboten gewinnt der Weinbau im Urlaubsland Baden-Württemberg ständig an Bedeutung“, sagte Guido Wolf, Präsident des Tourismus-Verbands Baden-Württemberg, anlässlich der Auszeichnung der ersten Hotels am Mittwoch in Remshalden. Zahlreiche Weinrouten, Weinfestivals oder Weinmuseen seien in den letzten Jahren neu hinzugekommen. „Diese Angebote zeigen, dass neben dem Genuss guter Weine auch das Erlebnis der Weinlandschaften und die Vermittlung der Weingeschichte immer stärker nachgefragt werden. Wer durch den Weinsüden reist, findet schon jetzt eine breite Auswahl an weintouristischen Angeboten und auch eine Vielzahl an passenden Hotels. Was bislang fehlte, ist eine Übersicht geeigneter Unterkünfte im ganzen Land. Mit den ‚Empfohlenen Weinhotels‘ schließen wir diese Lücke und bieten unseren Gästen eine breite Auswahl an Unterkünften, in denen Wein und Tourismus eine vorbildliche Verbindung eingehen“, so Wolf weiter.

Insgesamt 47 Unterkünfte in allen Weinbauregionen des Landes dürfen künftig das Siegel „Empfohlenes Weinhotel Baden-Württemberg“ tragen. Die Bandbreite der Unterkünfte reicht von einfachen Landgasthöfen bis zu Luxushotels in der Kategorie Fünf-Sterne-Superior. Entscheidend sei aber nicht der Komfort der Häuser, sondern ihre Kompetenz und Angebotsstruktur rund um den Wein, sagte TMBW-Geschäftsführer Andreas Braun: „Unter den empfohlenen Häusern sind Stadthotels ebenso vertreten wie Weingüter mit angegliedertem Hotel oder Burg- und Schlosshotels mit einer malerischen Lage inmitten von Weinbergen.“ Allen empfohlenen Unterkünften gemeinsam ist, dass sie bestimmte Kriterien erfüllen. Neben einer umfangreichen Auswahl regionaler Weine gehören dazu etwa regelmäßige Weinproben und andere Veranstaltungen für weininteressierte Gäste. Außerdem steht ein geschulter Ansprechpartner zur Verfügung, der die Gäste in allen weintouristischen Fragen berät.

Stellvertretend für alle ausgezeichneten Häuser übergab Guido Wolf die Urkunden an die ersten beiden Hoteliers. Gastgeber Markus Polinski nahm die Urkunde in Remshalden für sein Hotel und Restaurant „Lamm Hebsack“ entgegen. Dort gibt es den Rebensaft nicht nur auf einer umfangreichen Weinkarte oder im mittelalterlichen Weinkeller, sondern auch bei Ausflügen in die umgebenden Weinberge des Remstals. Als Repräsentant eines ausgezeichneten Stadthotels freute sich Andreas Scherle vom Stuttgarter Hotel „Zur Weinsteige“ über das Siegel. Neben speziellen Wein-Arrangements finden Gäste das Thema Wein dort auch in der Ausstattung des Hauses und in der zugehörigen Weinhandlung mit über hundertjähriger Tradition.

Informationen zu allen „Empfohlenen Weinhotels Baden-Württemberg“ gibt es im Internet: www.tourismus-bw.de/Genuss/Empfohlenes-Weinhotel

Quelle: Tourismus Marketing Baden-Württemberg

 

Wolkenkratzer , Filmstars und Drachen – LEGOLAND Deutschland Resort startet mit großartigen Neuheiten in die Saison 2016

Der neue 4D-Film `The LEGO Movie 4D Ein neues Abenteuer´ mit Emmet und Wyldstyle feiert im LEGOLAND Deutschlandpremiere. Bild: LEGOLAND Deutschland Freizeitpark GmbH / © The LEGO Group.

Der neue 4D-Film `The LEGO Movie 4D Ein neues Abenteuer´ mit Emmet und Wyldstyle feiert im LEGOLAND Deutschlandpremiere. Bild: LEGOLAND Deutschland Freizeitpark GmbH / © The LEGO Group.

Bauklötze staunen kleine und große Besucher im LEGOLAND Deutschland in der Saison 2016 – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Bei der Saisonstart-Pressekonferenz eröffnete LEGOLAND Geschäftsführer Martin Kring den neuen MINILAND Bereich High Five. Fünf der höchsten Wolkenkratzer der Welt sind dort aus über 400.000 LEGO Steinen nachgebaut. Tatkräftige Unterstützung bekam Kring von Kindern der Internationalen Schule in Augsburg, die vor allem der 5,5 Meter hohe Burj Khalifa besonders beeindruckte. Neu sind außerdem der 4D-animierte Film „The LEGO Movie™ 4D Ein neues Abenteuer“ und das umgestaltete Restaurant STARS Grill House mit einzigartigen 3D-Tischprojektionen. Im Feriendorf können die Gäste jetzt auch in der neuen Drachenburg oder in Wildnis-Campingfässern übernachten.

Die High Five prägen ab sofort die MINILAND Skyline von LEGOLAND Deutschland. In dem neuen Modellbereich sind fünf der höchsten Wolkenkratzer der Welt zu bewundern, nachgebaut aus über 400.000 LEGO Steinen im Maßstab 1:150. 13 Designer haben in der Modellbauwerkstatt in Malaysia sechs Monate an folgenden Wolkenkratzern gebaut: Burj Khalifa (Dubai), Ping An Finance Center (China), Shanghai Tower (China), Makkah Royal Clock Tower Hotel (Saudi-Arabien), One World Trade Center (USA). Das höchste Gebäude, der Burj Khalifa mit seinen 828 Metern im Original, ist auch im LEGO Format mit 5,5 Metern ein wahrer Gigant.
Außerdem sind der Eiffelturm und der LEGOLAND Aussichtsturm als LEGO Nachbauten ausgestellt. Letzterer ist im Maßstab von 1:150 nur noch 35 cm hoch. Die beiden Türme sind in der Modellbauwerkstatt in Günzburg entstanden. Licht- und Soundeffekte sowie interaktive Szenen erwecken die High Five zum Leben.

Film ab! Neuer 4D-Film „The LEGO Movie™ 4D Ein neues Abenteuer“
Zwei Jahre nach dem großen Kinoerfolg des „The LEGO Movie™“ gehen die Abenteuer der beliebten Helden Emmet und Wyldstyle in den LEGO Studios weiter. Der neue 4D-animierte Film „The LEGO Movie™ 4D Ein neues Abenteuer“ wird 2016 exklusiv im LEGOLAND zu sehen sein und am 19. März im LEGOLAND Deutschlandpremiere feiern. Durch Elemente wie Wind, Wasser, Schnee und spezielle Lichteffekte wird der Film für alle großen und kleinen Abenteurer zu einem Erlebnis in der vierten Dimension. Ein weiterer 4D-Film zur neuen LEGO Produktlinie LEGO Nexo Knights™ startet im Juni.

Außerdem präsentiert sich eines der drei großen Parkrestaurants im neuen coolen Look und mit neuartigem Konzept. Das STARS Grill House lädt ab sofort kleine und große Besucher zu Köstlichkeiten wie Burger, Pasta und Salaten ein und das in einer ganz besonderen Atmosphäre. Die Gäste speisen an der Seite ihrer LEGO Stars und an sechs Projektionstischen laufen während des Essens 3D-Animationen direkt auf den Tischen ab – ein neuartiges und weitweit einmaliges Freizeitpark-Restaurantkonzept.

Drachenburg und Campingfässer im Feriendorf
Wer seinen Aufenthalt verlängern möchte, um die acht Abenteuerwelten des Familienfreizeitparks ganz entspannt zu erkunden, kann im parkeigenen Feriendorf übernachten – ab 2016 auch in der neuen Drachenburg. Sie komplettiert den bestehenden Burgenkomplex und bildet mit der Königs- und der Ritterburg einen imposanten Burghof. Die drei Burgen verfügen insgesamt über 136 Zimmer mit 622 Betten. Alleine in der Drachenburg sind es 34 LEGO thematisierte Familienzimmer für bis zu vier Personen. Die Räumlichkeiten sind liebevoll dekoriert und Modelle aus rund 5.000 LEGO Steinen pro Zimmer verwandeln die Gemächer in ein LEGO Königreich. Besonders Mutige können sich auf die Suche nach dem Burgdrachen machen oder einfach nur das außergewöhnliche Ambiente genießen. Einzigartig in den Zimmern der Drachenburg: Hier gibt es für die Kinder ein Rätsel zu lösen, damit sie an den Schatz im Tresor gelangen.

Mit 25 neuen Campingfässern im Wildnis-Look steht den Feriendorf-Gästen 2016 eine weitere Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung. Die urigen Fässer für bis zu vier Personen sind beheizbar und bestehen aus einem Schlafbereich und einem kleinen Wohnabteil, das zum Kinderschlafraum umgebaut werden kann. Alle Fässer sind mit LEGO Modellen dekoriert und haben einen eigenen Außenbereich mit Sitzgelegenheiten. Mit der neuen Drachenburg und den Campingfässern hat das LEGOLAND Feriendorf eine Gesamtkapazität von 2.090 Gästen pro Nacht.

Großartige Unterhaltung und kunterbunte Event-Action
Kunterbunte Events mit cooler Action, großartiger Unterhaltung und jeder Menge LEGO Bauspaß für Klein und Groß finden während der gesamten Parksaison im LEGOLAND Deutschland statt.
Mit der Deutschlandpremiere des neuen 4D-animierten Film „The LEGO Movie 4D Ein neues Abenteuer“ ist der LEGOLAND Park am 19. März in die Saison 2016 gestartet. Gleich an Ostern lädt Deutschlands meistgehörter Radiosender zum ANTENNE BAYERN Familienfest ein und beschert allen Kindern freien Parkeintritt. Nach dem Helden-Event mit Feuerwehr und Co., dem Action-Sport-Spektakel und der süßen Bauaktion zum Muttertag ist LEGOLAND ab Mitte Mai fest in Star Wars™ Hand. Gemeinsam wird vom 13. bis 16. Mai der weltgrößte R2-D2 aus LEGO Steinen gebaut und vom 26. bis 29. Mai folgen die Star Wars Tage. Party Time heißt es beim LEGO Friends Event am 11. und 12. Juni mit den sechs Freundinnen und fleißig mitbauen müssen kleine und große Besucher bei der Weltrekord-Turmbauaktion vom 24. bis 30. Juni. Weitere Höhepunkte sind der Chinesische Nationalcircus im Sommer sowie die Langen Nächte an vier Samstagen im Juli und August mit Konzerten, Shows und Feuerwerk. Am 3. und 4. September können alle Fans ihre Comic-Helden beim Super-Heroes Event persönlich im Park treffen und wenn die LEGO Nexo Knights Roadshow am ersten Oktoberwochenende Station im Park macht, kommen Nachwuchsritter voll auf ihre Kosten. Ab dem 15. Oktober gruseln sich sogar die LEGO Steine, wenn bis zum 31. Oktober Halloween gefeiert wird. Am 6. November heißt es schon wieder Abschied nehmen, denn der LEGOLAND Park startet mit einem großen Feuerwerk in die Winterpause.

Mehr Informationen unter LEGOLAND.de.

############WERBUNG###########

Der Aufenthalt im LEGOLAND Feriendorf kann direkt hier gebucht werden!

Quelle: LEGOLAND Deutschland Freizeitpark GmbH

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2021 Reisende Reporter

Theme von Anders NorénHoch ↑