Reisen, Erlebnisse und die vielen sehenswerten Orte auf unserem Planeten.

Schlagwort: Spanien

Reisen in Europa – aber günstig

---- Werbung -----Ein Urlaub oder ein Wochenendtrip in die schönsten Städte Europas ist eine wunderbare Sache. Zu den beliebtesten Reisezielen in Europa gehört neben Paris, London, Barcelona und Rom auch die spanische Hauptstadt Madrid.
Für eine Reise nach Madrid und einen günstigen Flug bietet sich die Suchmaschine von Bravofly an. Hier werden die besten Hotels der spanischen Metropole sowie diverse Billigflüge angeboten.

Billige Flüge innerhalb Europas

Durch Bravofly kommen Reisende günstig an ihr Ziel. Egal, ob Flüge in die Türkei, nach Ankara Etimesgut oder zum Atatürk-Flughafen in Istanbul. Die Gelegenheit sollte genutzt werden, um mit EasyJet oder Ryanair günstig nach Madrid zu fliegen und diese wundervolle Stadt kennenzulernen.
Alternativ werden auch bestimmte Flugstrecken angeboten, welche von Madrid aus angeflogen werden. Zu diesen Strecken gehören die Hauptflugrouten Madrid nach London, Madrid nach Paris, Madrid nach Rom und zusätzlich noch viele mehr. So wird Reisen leicht gemacht.

Geld sparen leicht gemacht

Durch die Suchmaschine von Bravofly werden nicht nur in weniger als 5 Minuten die besten und günstigen Flüge gefunden, es kann zusätzlich auch viel Geld gespart werden. Jeder Reisende hat das Recht, einen Flug zu finden, der den eigenen Bedürfnissen entspricht. Dieser Aufgabe stellt sich Bravofly und versucht diese bravourös zu meistern. Neben der Reise versucht Bravofly, die Abwicklung der Reise sicher und auf einem bestmöglichen Weg geschehen zu lassen.
Sachen packen und auf geht es nach Madrid, den Rest besorgt Bravofly. Für unentschlossene bietet Bravofly eine Reihe von Flugangeboten an, welche bei der Entscheidungsfindung durchaus hilfreich sein können. Bravofly ist in Europa Marktführer, was auch daran liegt, dass das Unternehmen zahlreiche Billigflüge nach Madrid anbietet.
Um sich überzeugen zu lassen, sollten Reisende den Preis ihres Flugtickets in die spanische Hauptstadt, mit den Preisen anderer Fluggesellschaften vergleichen. Bravofly beschränkt sich nicht nur auf die Suche nach billigen Flügen. Mit Bravofly kann auch ganz bequem am Computer eine komplette Reise geplant und gebucht werden. Egal, ob Kreuzfahrt, Hotel oder Autovermietung, mit Bravofly wird die Reiseplanung ganz einfach.

Wenn auch sie Interesse an einer Reise oder einem Billigflug nach Madrid haben, so besuchen sie die Bravofly und lassen sie sich von den herausragenden Angeboten überzeugen – entweder allgemein auf der Startseite oder direkt unter Flüge Madrid mit Bravofly.

 

Ausflugsziele in der Umgebung von Roses in Katalonien

Viele Urlauber kommen jedes Jahr nach Roses in Katalonien, um hier Ihre Ferien zu verbringen. Die 20.000 Einwohnerstadt bietet Ihren Besuchern viele Freizeitmöglichkeiten und wer schon mal hier war, der kann bestätigen , dass es hier einige interessante Sehenswürdigkeiten und Orte außerhalb der Stadt gibt, die einen Besuch Wert sind.

Cadaqués – Bild: Muchosol

Ein Beispiel ist das Naturschutzgebiet Cap de Creus, das ganz in der Nähe liegt. Diese Halbinsel ist der östlichste Ort Spaniens und gehört zu den Pyrenäen. Neben den ausgefallenen Steinformationen gibt es dort unter anderem einen Leuchtturm, der gegen Ende des 19. Jahrhunders gebaut wurde. Ebenfalls liegt hier das Benediktinerkloster Sant Pere de Rodes, das schon im ersten Jahrtausend n.Chr. gebaut wurde und noch heute in einem sehr guten Zustand ist. Um leichten Zugang auf diese Orte zu haben, lohnt es sich eine Ferienwohnung in Rosas zu mieten.
Ein weiterer interessanter Ort ist das Dali-Museum in Figueres, das nur ca. 20km entfernt liegt. Hier können Besucher die Werke von Spaniens exzentrischstem Künstler Salvador Dalí begutachten. Das Castell de Sant Ferran liegt ebenfalls in Figueres. Dieses wurde im 18. Jahrhundert gebaut und ist die größte Burg Europas, mit einer Fläche von ca. 18.000m². Seit seiner Entstehung war die Burg Militärstützpunkt, Waffenlager und Gefängnis. Erst seit ca. 15 Jahren ist die Burg für Besichtigungen geöffnet.
Um so viele Sehenswürdigkeiten wie möglich komfortabel erreichen zu können, empfiehlt es sich, einen Wagen zu mieten. Auch das Dorf Cadaqués lässt sich mit dem Auto einfacher erreichen und ist schon in 15km erreicht. Cadaqués diente vielen Künstlern wie zum Beispiel Pablo Picasso, Joan Miró und Federico García Lorca als Inspiration und zieht heute viele Touristen an, die genau dem gleichen Charm verfallen. Durch seine Lage am Meer und zwischen den Bergen bietet der Ort ein wirklich tolles Panorama.
Ganz egal ob Sie zum ersten Mal in Roses sind oder schon öfter dort waren, in der Stadt un der näheren Umgebung findet sich bestimmt für jeden Geschmack die passende Sehenswürdigkeit.

Neu: allsun hotels kooperiert mit Schwimmschule Sharky

Kurse für Kinder auf Mallorca, Fuerteventura, Kos und Rhodos

Auf geht´s – alltours bietet in elf Hotels Schwimmkurse für Kinder an / Foto: alltours

Auf geht´s – alltours bietet in elf Hotels Schwimmkurse für Kinder an / Foto: alltours

Erstmals kooperiert alltours im Sommer mit der Schwimmschule Sharky. In neun allsun hotels auf Mallorca und Fuerteventura können Kinder ab vier Jahren professionellen Unterricht erhalten. Außerdem aufgrund der hohen Nachfrage wieder im Angebot: der kostenlose Schwimmunterricht in griechischen Club alltouras. Insgesamt können damit Kinder in elf Hotels aus dem alltours Programm Schwimmen lernen.

Nach Angaben des DLRG können 50% der Grundschüler am Ende der vierten Klasse nicht sicher schwimmen. Dabei ist die Fähigkeit, gut schwimmen zu können, lebenswichtig. Nicht nur im Urlaub, wo gerade der Spaß im Pool zu den beliebtesten Aktivitäten von Kindern gehört.

“Wir freuen uns, dass wir mit Sharky einen kompetenten Partner mit langjähriger Erfahrung an unserer Seite haben. Die Kinderschwimmkurse werden von Trainern durchgeführt, die alle mindestens über das DLRG-Rettungsschwimmerabzeichen in Silber verfügen müssen”, sagte Markus Neiken vom alltours Clubmanagement. Die Gebühren für die Kurse sind gestaffelt und beginnen bei 14 Euro für eine einzelne Kurseinheit in der Gruppe und enden bei 150 Euro für den Einzelunterricht mit sechs Einheiten. Das Ablegen der “Seepferdchen”-Prüfung ist bei Sharky ebenfalls möglich. Darüber hinaus können erwachsene alltours Gäste Kraulkurse belegen.

Auch in Griechenland bietet alltours erneut Schwimmunterricht für Kinder an. In den Club alltouras Aquis Marine Resort (Kos) und Porto Angeli (Rhodos) wird der Unterricht im Rahmen des Kids Club alltourini kostenlos angeboten. Die jeweils einwöchigen Kurse finden bis zum 5. Oktober statt. Zum Abschluss können die Kinder eine Prüfung analog zum DLRG-Seepferdchen ablegen.

allsun hotels und Club alltouras mit Schwimmkursen für Kinder:

allsun hotels (Sharky)
– Mallorca Mar Blau (4*)
– Rosella (4,5*)
– Orient Beach (4,5*)
– Mariant Park (4*)
– Eden Alcudia (4,5*)
– Eden Playa (4,5*)
– Illot Park (4,5*)

Fuerteventura
Barlovento (4,5*)
Esquinzo Beach (4,5*)

Club alltoura (Kids Club alltourini)
Kos Aquis Marine Resort & Waterpark (4,5*)
Rhodos Porto Angeli (4,5*)

 

Quelle: lifePR / alltours

“Birdcage” á la Teneriffa 2009 – Eine der weltweit größten Volieren im Loro Parque

Weitläufige Strände, pulsierendes Nightlife, eine abwechslungsreiche Vegetation sowie eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen – Teneriffa lockt mit einem breiten Freizeitangebot. Auf einer Gesamtfläche von 2.057 Quadratkilometern wartet die größte Kanareninsel mit einer Reihe von Fakten auf, die die Besonderheit Teneriffas unterstreichen. So startete Alexander von Humboldt im Juni 1799 von hier aus seine Forschungsreise in die Neue Welt, der höchste Berg Spaniens (Teide) wacht über die Insel und der zweitgrößte Karneval der Welt findet hier statt. Darüber hinaus ziehen mit dem Siam Park und dem Loro Parque Jahr für Jahr zwei der aufregendsten Wasser- beziehungsweise Tier-Themenparks Europas zahlreiche Besucher in ihren Bann. Seit Sommer 2009 verfügt der Loro Parque über eine weitere Attraktion: Die „Katandra Treetops“, eine der größten Freiflug-Volieren der Welt.

Manege frei für exotische Stars

[singlepic id=311 w=320 h=240 mode=watermark float=left]Über 100 verschiedene Vogelarten zogen Sommer 2009 in ihr neues  Zuhause ein. Neben schillernden Allfarblori und Kakadus locken unter anderem  auch Pelikane mit Flugakrobatik im Freiluftgehege. Das gesamte  Areal erstreckt sich auf 17.000 Quadratmetern. Mit einer reichen tropischen  Vegetation sowie einer luftigen Höhe von 27 Metern ahmt die „Katandra  Treetops“ einen originalgetreuen Wohnplatz für seine Bewohner  nach. Vogelfans können die fröhlichen Papageien hautnah erleben, indem  sie die Voliere von innen über Rampen oder Hängebrücken erkunden.

Loro Parque – Publikumsmagnet in Puerto de la Cruz

Seit 1972 besuchten mehr als 34 Millionen Gäste den meistfrequentierten  Themenpark der Kanaren. Heutzutage beherbergt das  135.000 Quadratmeter große Gelände mit über 4.000 Exemplaren die  weltweit größte Papageienzuchtanstalt. Ferner sind verschiedene Meeresbewohner  zu bewundern, unter anderem auch Haie, Schwertwale, kalifornische  Seelöwen, Delfine oder Pinguine. Eines der absoluten Highlights bildet  die Schwertwal-Vorführung im „OrcaOcean“. Weitere Attraktionen wie  das Delphinarium, Papageiendressuren und Shows runden das Programm des Loro Parques ab. Mehr Informationen unter www.loroparque.com.

Quelle: Offizielle Pressemitteilung, (c) Tenerife Tourism Corporation

Aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise: Spanien

Am 30. Juli 2009 wurde in Palmanova (Mallorca) ein Anschlag auf ein Fahrzeug der Guardia Civil verübt, bei dem zwei Polizisten getötet wurden. Berichten zufolge wurden sowohl der Flughafen Son Sant Joan als auch die Schiffshäfen komplett gesperrt. Die Sperrung des Flughafesn soll bis mindestens 22.00 Uhr am Donnerstag Abend bestehen bleiben. So lange dürfen keine Flugzeuge starten oder landen. Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland empfiehlt Reisenden, die Medienberichterstattung aufmerksam zu verfolgen und den Anweisungen der Sicherheitsbehörden Folge zu leisten. An- und Abreisenden wird zudem empfohlen, mit ihrem Reiseveranstalter in Kontakt zu treten. Die touristische Infrastruktur der Insel ist derzeit nicht betroffen.

Weitere Hinweise, auch Aktualisierungen, finden sich auf der Webseite des Auswärtigen Amtes mit Sicherheitshinweisen zu Spanien hier.

© 2021 Reisende Reporter

Theme von Anders NorénHoch ↑