Reisen, Erlebnisse und die vielen sehenswerten Orte auf unserem Planeten.

Schlagwort: Mövenpick Hotels

Bettgeflüster bei Mövenpick Hotels & Resorts – Neues Bettenkonzept für Europa

Ab dem Weltschlaftag: Neues Bettenkonzept bei Mövenpick Hotels & Resorts. Bild: Mövenpick

Ab dem Weltschlaftag: Neues Bettenkonzept bei Mövenpick Hotels & Resorts. Bild: Mövenpick

Das internationale Schweizer Hotelunternehmen stellt anlässlich des Weltschlaftags am 17. März 2017 sein neues Konzept ‘Sleep individually different‘ vor. Die weltweit erste Taschenfederkernmatratze mit einstellbarem Härtegrad sorgt für einen tiefen, gesunden und erholsamen Schlaf.

 Was ist das wichtigste bei einem Hotelaufenthalt? Ein guter erholsamer Schlaf. Mövenpick Hotels & Resorts garantiert dies nun seinen Gästen dank einem neuen Bettenkonzept. Dabei geht das ‚Sleep individually different‘-Konzept mit einem individuell einstellbaren Bett gezielt auf den persönlichen Komfort und das Wohlbefinden ein und sorgt ferner für vollständige Dunkelheit und totale Ruhe im Zimmer. Verfügbar ist die neue Zimmerkategorie ab dem Weltschlaftag am 17. März 2017 in allen Hotels des Unternehmens in Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz.

„Wir sind stolz darauf, neue Wege zu gehen und die Gästezufriedenheit mit innovativen Ideen zu steigern – beispielsweise in Form der Zusammenarbeit mit der schwedischen Bettenmanufaktur YouBed. Die weltweit ersten Betten, bei der die Liegehärte verstellt werden kann, wurden von einigen unserer Gäste über eine Zeit von sechs Monaten getestet: Das Resultat war durchweg positiv,“ freut sich Ola Ivarsson, Chief Operating Officer Europe von Mövenpick Hotels & Resorts.

„Die neuen Betten verfügen über die neueste Bettentechnologie, um den Gästen optimale Bedingungen für einen tiefen Schlaf zu ermöglichen. Als erstes internationales Hotelunternehmen können wir ein maßgeschneidertes Schlaferlebnis anbieten. Wir verstehen uns diesbezüglich als Pionier und erfüllen damit gerne die Kundennachfrage nach Individualität – auch beim Schlafen,“ sagt Ivarsson.

Mattias Sörensen, Gründer und CEO von YouBed, versichert, dass das neue Zimmerkonzept von Mövenpick in der Hotelbranche revolutionär ist. „Studien bestätigen, dass nichts einen größeren Einfluss auf die Kundenzufriedenheit hat als ein komfortables Bett. Aber jeder Gast hat natürlich unterschiedliche Wünsche bezüglich Komfort. So ist das Mövenpick-Zimmer mit dem neuen individuell einstellbaren Bett die perfekte Lösung, denn um die persönlich perfekte Einstellung zu finden, können die unterschiedlichen Zonen des Bettes durch den Gast einzeln verändert werden,“ erläutert Sörensen.

Das ‚SLEEP‘-Zimmer kann für den Aufpreis von nur 15 Euro gebucht werden. Darin inklusive sind eine Schlafmaske, Ohrstöpsel, Lavendelkissen und Sticker zum Abkleben von möglichen Lichtern elektronischer Geräte. Ferner stehen in den ‚Schlaf‘-Zimmern weitere Schlummer-Helfer wie Kräutertee und Mövenpick-Schokolade für die Gäste bereit.

Um ferner die ideale Umgebung für einen erholsamen Schlaf zu garantieren, liegen die Zimmer in besonders ruhigen Bereichen des Hotels und sind mit zusätzlichen Gardinen für vollständige Dunkelheit sowie besonders hochwertiger natürlicher Bettwäsche ausgestattet. Ebenfalls sind Nacken-Kissen und allergenfreies Bettzeug erhältlich.

 

Weitere Informationen unter: http://www.movenpick.com/de/europe/sleep/

 

Quelle: Mövenpick Hotels & Resorts

Erste Eröffnung in Indonesien: Mövenpick Resort & Spa Jimbaran Bali

Die internationale Hotelmarke mit Schweizer Wurzeln setzt mit einem neuen Resort in Asien das Wachstum in der Region fort – Ziel ist die Verdreifachung des Portfolios auf 30 Hotels bis 2020

Mövenpick Resort & Spa Jimbaran auf Bali. Bild: primo pr / Mövenpick Hotels & Resorts

Mövenpick Resort & Spa Jimbaran auf Bali. Bild: primo pr / Mövenpick Hotels & Resorts

Am 12. Januar 2017 hat das Mövenpick Resort & Spa Jimbaran Bali auf der Insel der Götter seine Türen für die ersten Gäste geöffnet. Inspiriert durch die fünf Elemente, bietet das Resort 297 komfortabel und geschmackvoll eingerichtete Zimmer und Suiten, jedes einzelne mit eigenem Balkon, kostenfreiem Wi-Fi und balinesischen Design bei Gemälden, Farben und stylischen Formen und Materialien des Interieurs.

In der Eröffnungsphase bis 25. Juni 2017 ist ein Spezialpreis für IDR 1.880.000 (umgerechnet rund 133 Euro) pro Nacht und Zimmer für zwei Personen inklusive Frühstück buchbar. Darin enthalten ist ein Gutschein über umgerechnet 15 Euro (IDR 200.000) für Speisen und Getränke nach Wahl.

Das neu erbaute Hotel liegt nur drei Fahrminuten vom Jimbaran Bay im Süden Balis entfernt, bekannt für seinen vier Kilometer langen unberührten Strand, sowie rund 20 Minuten vom internationalen Flughafen Ngurah Rai. Der Samasta Village Shopping Komplex, das neueste Lifestyle- und Ausgehviertel von Bali, liegt unmittelbar neben dem Resort und rundet das Erlebnis mit Shops, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten ab.

Eingebettet in eine weitläufige Landschaft zeichnet sich das neue Resort durch zahlreiche Familienaktivitäten sowie ein großzügiges und abwechslungsreiches kulinarisches Angebot aus, welches mit dem gastronomischen Erbe der Marke einhergeht.

„Wir sind sehr stolz auf die Eröffnung unseres ersten Hotels in Indonesien, ein Land, das für unsere Expansionspläne in Südostasien sehr bedeutend ist. Hier in Bali ist der beste Start dafür,“ erläutert Andrew Langdon, Mövenpick Hotels & Resorts Chief Development Officer und Senior Vice President für Asien: „Gäste aus aller Welt werden hier unsere Schweizer Gastfreundschaft in Verbindung mit der asiatischen finden.“

Eines der Highlights auf dem Gelände des Resorts ist der Swimming Pool, der mit seinem künstlich angelegten Strand und einem Sportbecken pures Wasservergnügen auf über 2.900 Quadratmetern verspricht. Für Familien mit Kindern steht der Meera (Ocean) Kid’s Club und ein Teen Club mit eigenem Schwimmbecken zur Verfügung. Hier werden die jungen Weltenbummler täglich mit einem speziellen Programm betreut.

Während Sport begeisterte Gäste Zugang zu einem 24-Stunden-Fitnessbereich haben, können Ruhesuchende ab April 2017 im hoteleigenen Spa die traditionell Spa-Kultur Indonesiens kennenlernen.

Die Vielzahl an gastronomischen Angeboten sprechen die unterschiedlichsten Geschmäcker an, ob im Spezialitätenrestaurant Anarasa mit Live Cooking und internationalen A-la-Carte Menüs oder im Above Eleven Bali, in dem Peruanisch-Japanische Gerichte mit einem atemberaubenden Blick von der Dachterrasse kombiniert werden (Eröffnung im März 2017). Die Katha Lobby Lounge & Library lädt seine Gäste zu besonderen Drinks ein und das Mövenpick Café zu süßen Delikatessen sowie dem berühmten Mövenpick Kaffee, Eis und Schokolade. Unkompliziert geht es im JeJaLa Pool Deck zu: hier werden eine große Auswahl an Erfrischungen an den 213 Sonnenliegen und in den acht Strand-Pavillons serviert.

Das neue Hotel ist ein weiterer wichtiger Meilenstein des Schweizer Hotelunternehmens bei der Expansion in der Region. Das strategische Ziel in Südostasien bis 2020 ist es, das Portfolio auf über 30 Hotels zu vergrößern.

Buchungen des Eröffnungsangebotes unter

http://www.movenpick.com/en/asia/indonesia/bali/jimbaran-bali/offers/

Quelle: primo pr / Mövenpick Hotels & Resorts

[amazon_link asins=’382972411X’ template=’ProductAd’ store=’ep-blog-21′ marketplace=’DE’ link_id=’2176cd42-d900-11e6-aebb-b3906c026542′]

Gütesiegel „Exzellente Ausbildungsbetriebe“: Deutsche Mövenpick Hotels & Resorts sind alle durch die HDV zertifiziert

Die deutschen Mövenpick Hotels haben aktuell alle die Zertifizierung des Gütesiegels „Exzellente Ausbildung“ bestanden. Damit ist die Hotel­gruppe mit Schweizer Wurzeln die erste in Deutschland, die durchgängig gute Ausbildungsbedingungen von neutraler Stelle bescheinigt be­kommt. Parallel laden die deutschen Mövenpick Hotels bundesweit zum TALENT DAY am 28. März 2015 ein. Von Auszubildenden aus erster Hand erhalten potentielle Nachwuchskräfte Tipps für die berufliche Zu­kunft. Abends organisieren die Mövenpick-Talente ein Candle-Light Dinner im Rahmen der weltweiten Earth Hour und zugunsten der Kin­derkrebshilfe.

Mövenpick Hotels & Resorts ist die erste Hotelgruppe, die bundesweit mit dem Gütesiegel „Exzellente Ausbildung“ ausgezeichnet wurde. Das Zertifikat wird von der Hoteldirektorenver­einigung Deutschland (HDV) in Zusammenarbeit mit einer unabhängigen Prüforganisation, der DEKRA Assurance Services GmbH, vergeben.

„Die Arbeit mit jungen Leuten und eine qualifizierte Ausbildung haben in unserer Gruppe einen hohen Stellenwert“, so Jürgen Köhler, Director of Operations Germany von Mövenpick Hotels & Resorts. Die Audittermine für die Mövenpick Hotels in Berlin, Essen, Frankfurt, Hamburg, München, Münster, Nürnberg und Stuttgart wurden im Februar und März durch­geführt.

Die HDV sieht sich durch den Schritt von Mövenpick Hotels & Resorts in ihrem Engagement für die Nachwuchsförderung im Hotelgewerbe be­stätigt. „Gute Ausbildungsbedingungen steigern die Attraktivität der Branche im Ringen um die besten Nachwuchskräfte. Mit dem Gütesiegel lassen sich vorbildliche Ausbildungsbetriebe gut identifizieren – ein klarer Wettbewerbsvorteil. Jungen Menschen bietet das Siegel für ihren weiteren Berufsweg beste Chancen“, sagt Jürgen Gangl, 1. Vorsitzender der HDV.

Talent Day am 28. März 2015 ab 10 Uhr

Passend zu diesem Thema laden die deutschen Mövenpick Hotels bundesweit zum TALENT DAY am 28. März 2015 ein. Ob während der Haus-Rally, in der Career Lounge oder zur Earth Hour, an den acht Stand­orten der Mövenpick Hotels (Berlin, Frankfurt, Hamburg, München, Münster, Nürnberg, Stuttgart und Oberursel) wird es viele Informationen und Eindrücke über die Abläufe und die Ausbildungs- und Karrieremög­lichkeiten der gehobenen Hotelgruppe mit Schweizer Wurzeln geben. An einigen Standorten wird an diesem Tag die Urkunde „Exzellenter Ausbil­dungsbetrieb“ von der HDV den Betrieben persönlich überreicht.

Angesprochen sind alle Menschen, die ihre berufliche Laufbahn mit einer fundierten Ausbildung starten wollen oder auf Jobsuche sind. Aber auch alle Interessierten aus den beteiligten Städten, die schon immer hinter die Kulissen eines Hotels blicken wollten.

Denn das Besondere am Talent Day: Die aktuellen Auszubildenden der einzelnen Hotels übernehmen an diesem Tag die Regie, um so Tipps und Antworten aus erster Hand zu geben. Natürlich stehen auch die Abteilungsleiter der jeweiligen Bereiche zur Verfügung, um ebenfalls das Interesse der jungen Menschen für die Hotellerie zu wecken. Auch über das Engagement der Hotelgruppe zum Thema Nachhaltigkeit wird an die­sem Tag informiert: Mövenpick Hotels & Resorts gehört zu den Unter­nehmen weltweit, welche am meisten Green Globe-Zertifizierungen er­halten haben (http://greenglobe.com). In diesem Rahmen wird am Talent Day auch in allen Hotels die bekannte ‚Earth Hour‘ zelebriert und wie überall auf der Welt um 20.30 Uhr das Licht ausgeknipst. Gäste können diese besondere Stimmung während des von den Mövenpick-Azubis vor­bereiteten Candle-Light Dinners genießen und dabei ein gutes Werk tun: der Erlös wird der örtlichen Kinderkrebshilfe gespendet.

Weitere Informationen unter moevenpick-hotels.com/de oder www.facebook.com/moevenpick.hotels.talentday

Quelle: Mövenpick Hotels / Primo

© 2022 Reisende Reporter

Theme von Anders NorénHoch ↑