Reisen, Erlebnisse und die vielen sehenswerten Orte auf unserem Planeten.

Kategorie: Nepal

Ich packe meinen Koffer… Darauf ist in Sachen Impfungen bei Fernreisen zu achten

Neben dem Reisepass sollte auch der Impfpass vor Fernreisen auf Aktualität geprüft werden. Foto: djd/http://www.glaxosmithkline.de/ Yvonne Weis - Fotolia

Neben dem Reisepass sollte auch der Impfpass vor Fernreisen auf Aktualität geprüft werden.
Foto: djd/http://www.glaxosmithkline.de/ Yvonne Weis – Fotolia

Damit die Fernreise zu einem echten Vergnügen wird, ist es wichtig, rechtzeitig vor Reisebeginn seinen Impfstatus zu prüfen. Denn wer in fremde Länder reist, kommt auch mit Krankheitserregern in Berührung, die in Deutschland nicht vorkommen. Ohne den entsprechenden Schutz kann der Urlaub schwere Infektionskrankheiten nach sich ziehen. Der Hausarzt, das Auswärtige Amt, die Deutsche Tropenmedizinische Gesellschaft (www.dtg.org) und www.fit-for-travel.de können Auskunft über die für das jeweilige Reiseziel empfohlenen Impfungen und die Malariaprophylaxe geben. Zu den wichtigsten Reiseimpfungen zählen jene gegen Hepatitis A und B, aber auch etwa Japanische Enzephalitis oder Tollwut.

– Hepatitis A kommt weltweit vor und wird durch kontaminiertes Trinkwasser oder Nahrungsmittel übertragen. Bei einer Hepatitis A entzündet sich die Leber, was meist mit Fieber und Appetitlosigkeit einhergeht. Allerdings kann die Krankheit auch tödlich enden. Für einen schnellen Schutz eignet sich eine einmalige Impfung einige Tage vor Reiseantritt. Für einen langfristigen Schutz bedarf es einer zweiten Injektion im Abstand von etwa sechs bis zwölf Monaten.

– Hepatitis B gehört zu den häufigsten Infektionskrankheiten weltweit und wird durch Blut übertragen. Eine Reiseimpfung ist ratsam bei Aufenthalten in tropischen Ländern, in denen von einem engen Kontakt zur Bevölkerung ausgegangen wird. Für eine Grundimmunisierung sind drei Impfungen erforderlich.

– Die Japanische Enzephalitis (JE) ist vergleichbar mit der hiesigen Zeckenenzephalitis. Sie kommt vor allem in ländlichen Gebieten Asiens vor. Allerdings wird die JE von Mücken übertragen und ihr Verlauf ist oft schlimmer. Eine Infektion kann zu einer schwerwiegenden Gehirn- und Gehirnhautentzündung führen. Den einzigen verlässlichen Schutz bietet eine Impfung.

– Tollwut ist eine Viruserkrankung, die von Tieren auf den Menschen übertragen wird und immer tödlich endet. Umso wichtiger ist eine aktive Schutzimpfung. Besonders groß ist die Tollwutgefahr in Ländern des tropischen Afrikas, in Indien, Sri Lanka, Thailand, Vietnam, Nepal und Bangladesch.

Kostenlose Travel-App

Wer eine Fernreise plant, sollte vier bis sechs Wochen vor Urlaubsbeginn eine ärztliche Beratung einholen. Bei einem ausführlichen Gespräch mit dem Hausarzt kann durch eine sorgfältige Nutzen-Risiko-Abwägung individuell entschieden werden, welche Prophylaxe für das Reiseziel und die jeweiligen Bedürfnisse sinnvoll ist. Eine kostenlose Travel-App, die etwa unter www.fit-for-travel.de heruntergeladen werden kann, liefert wichtige Infos für die perfekte Urlaubsplanung und zu allen wichtigen Reiseimpfungen.

Quelle: djd/http://www.glaxosmithkline.de

Singlereisen.de: Nepal für Singles – Voller Zauber & Magie!

Singlereise nach Nepal. Bild © 2016 singlereisen.de GmbH

Singlereise nach Nepal. Bild © 2016 singlereisen.de GmbH

Die Singlereise nach Nepal ist ein atemberaubendes Naturerlebnis voller Gegensätze. Das Land am Fuße des gigantischen Himalaya Gebirgsmassivs entdecken Singles gemeinsam mit anderen Alleinreisenden. Es ist eine Erlebnisreise, auf der man tief in die Vielfalt und die Gegensätze des ehemaligen Königsreiches eintaucht. Wie aus einer anderen Welt mit uralten Tempeln, Kulturschätzen und jahrhundertealten Traditionen.

Die Bergriesen des Himalaya Gebirgsmassivs
Untrennbar sind die Begriffe Nepal und Himalaya miteinander verbunden, die seit jeher etwas Magisches auf den Menschen ausüben. Bekannte Traumgipfel und die höchsten Berge dieser Welt wie der Mt. Everest (8.848 m), Lhotse (8.516) oder Annapurna (8.091), zeigen eindrucksvoll die Dimensionen dieses Landes.

Kathmandu ist mit 1 Million Einwohnern die charmante und quirlige Hauptstadt Nepals. Die alte Königsstadt liegt umgeben von Bergen in einem Talkessel auf 1.300 Meter. Sie ist mit ihren vielen Kulturerbestätten und den mit Blattgold verzierten Tempeln besonders reizvoll und einzigartig mit eindrucksvollen Panoramablicken auf die Bergriesen des Himalaya. Die Königsstadt Bhaktapur ist ein UNESCO Weltkulturerbe und wegen ihrer 150 Musik- und 100 Kulturgruppen auch unter dem Namen Hauptstadt der darstellenden Künste bekannt. Prachtvolle Holzschnitzereien an und in den Tempeln entführen in eine andere Zeit. In eine Kultur aus längst vergangenen Tagen, die hier wieder aufzuerstehen scheint.

Nepal beflügelt seit jeher die Fantasie der Menschen und ist ein Eldorado für Naturliebhaber. Wanderungen im lieblichen Kathmandutal führen durch Felder, Reisterrassen und urige Dörfer. Im Süden steht der Besuch des Chitwan Nationalparks auf dem Programm. Die spannende Fahrt mit dem Einbau sorgt für Abenteuer-Feeling. Es ist ein Urlaub für Singles, der abseits von ausgetretenen Routen verläuft.

Leistungen der Singlereise nach Nepal
Linienflug ab/an Frankfurt/M., Inlandsflug Kathmandu – Pokhara
10 Nächte, Einzelzimmer, Verpflegung lt. Programm
1 Nacht in Berglodge, 6 ausgewählte Wanderungen, Reiseleitung
Transfer & Reise in landesüblichen Bussen u.v.m.
Preis: ab 2.499,- pro Person
Termin: 06.02. bis 18.02., 04.09. bis 16.09., 30.10. bis 11.11.2017
https://www.singlereisen.de/…

Singles und Alleinreisende finden auf der Homepage des Reiseveranstalters singlereisen.de ein umfangreiches Angebot: vom Winterurlaub bis hin zu Abenteuer- & Erlebnisreisen.

Quelle: singlereisen.de GmbH / lifePR

© 2021 Reisende Reporter

Theme von Anders NorénHoch ↑