Reisen, Erlebnisse und die vielen sehenswerten Orte auf unserem Planeten.

Schlagwort: Brig

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=j7-9thn9d60

Mehr Infos und Bilder: https://www.rutscherlebnis.de/schwimmbad/thermalbad-brigerbad-brig
Onride-Video der längsten Alpenrutsche Europas im Thermalbad Brigerbad, Schweiz. Die offene Riesenrutsche startet aus gigantischen 23 Metern Höhe direkt am Berg und schlängelt sich anschließend in einer unvergleichlichen Abfahrt den Berg hinab. Die hangverlegte Riesenrutsche ist 182 Meter lang und stammt aus dem Jahr 1996. Die Alpenrutsche überzeugt durch einen extrem schnellen Verlauf mit etlichen Jumps, einem gigantischen Drop und einem Tunnel-Teilstück mit anschließender 90°-Kurve. Ein großes Landebecken mit Plumpsauslauf bildet den Abschluss der genialen Riesenrutsche.

~~~
Musik: „Hear my Call“ mit freundlicher Unterstützung von IMAscore (https://www.imatunes.de)

Dampfbahn-Wahnsinn in der Schweiz

Anlässlich des 100-Jahre-Jubiläums der Bahnstrecke Brig–Gletsch (Wallis) entfesseln die Betreiber der Matterhorn Gotthard Bahn die Kraft des Dampfs. Am 29. Juni 2014 und vom 13. bis 17. August 2014 verkehren auf der Originalstrecke wieder Dampfzüge wie anno dazumal. Umrahmt werden die Fahrten von Jubiläumsfeierlichkeiten in Brig, Oberwald, Naters und Fiesch.

Einst erkämpften sich Dampfzahnradlokomotiven zischend und schnaubend den Furka-Pass. Als 1942 die Strecke Brig–Gletsch elektrifiziert wurde, verschwand der Dampfbetrieb. Heute können Touristen nur noch auf der Furka-Bergstrecke eine Dampffahrt unternehmen. Zum Jubiläum der Bahnstrecke Brig–Gletsch bietet sich nun die einmalige Möglichkeit, die gesamte Originalstrecke oder eine Teilstrecke wieder unter Dampf zu befahren.

Feierlichkeiten am 28. und 29. Juni 2014 in Brig bilden den Auftakt für das Jubiläumsfest, das an den folgenden Wochenenden entlang der Strecke Brig–Gletsch stattfindet. In Brig fällt das Jubiläum mit dem alljährlichen Alpenstadt-Fest zusammen. Neben Folklore, Kinderprogramm und Musikgruppen aus der Region dürfte die Bahn-Nostalgiker aber eines besonders begeistern: Am 29. Juni verkehren erstmals wieder für jedermann zugängliche Dampfzüge zwischen Brig und Mörel. In den alten Bahnwagen lassen sich historische Reiseerlebnisse hautnah nachleben.

Die beiden Veranstaltungstage am 6. Juni 2014 in Naters und am 13. Juni 2014 in Fiesch richten sich hauptsächlich an Familien. Hier können historische Bahnwagen besichtigt werden.

Vom 15. bis 17. August 2014 feiern Oberwald und Gletsch die große Schlussveranstaltung. Einer der Höhepunkte dabei sind die Dampfzugfahrten nach Gletsch und Reckingen, unter anderem mit einer Original-Dampflok von 1914. Eisenbahn-Fans können sich auch auf das Aufeinandertreffen aller vier noch existierenden Zahnraddampflokomotiven des Typs HG 3/4 von 1913/1914 in Oberwald oder Gletsch sowie auf die Versteigerung von historischem Bahnmaterial durch die Matterhorn Gotthard Bahn freuen. Marktstände, Restaurants und Bars sowie ein attraktives Rahmenprogramm, wie eine Jodelmesse, ein Gommer-Bauernbrunch oder ein Jazz-Brunch, sorgen darüber hinaus für Feststimmung.

Weitere Infos zum Programm finden Sie unter www.mgbahn.ch/100.

Folgende Dampffahrten werden angeboten:

Sonntag, 29. Juni 2014. Diverse Fahrten Brig–Mörel–Brig Zwischen 10.35 und 14.11 Uhr 33 Euro (40 Schweizer Franken)
Mittwoch, 13. August 2014. Oberwald–Brig (mit Platzreservation) Oberwald ab: 16.37 Uhr / Brig an: 19.09 Uhr 123 Euro (150 Schweizer Franken)
Donnerstag, 14. August 2014. Brig–Oberwald und Oberwald–Brig (mit Platzreservation) Brig ab: 08.32 Uhr / Brig an: 11.51 UhrOberwald ab: 16.37 Uhr / Brig an: 19.09 Uhr 123 Euro (150 Schweizer Franken)
Freitag, 15. August 2014. Brig–Gletsch (mit Platzreservation) Brig ab: 08.32 Uhr / Gletsch an: 12.30 Uhr 156 Euro (190 Schweizer Franken)
15.–17. August 2014 Diverse Fahrten Reckingen–Oberwald–GletschZwischen 10.37 und 16.30 Uhr Ab 20 Euro (25 Schweizer Franken)

Reservierungsanfragen an Matterhorn Gotthard Bahn unter Tel. +41 848 642 442

Weitere Informationen zur Reservierung unter: www.matterhorngotthardbahn.ch/10/Documents/MGB_Flyer_DampffahrtAngebote_v7.pdf

Weitere Informationen zu Bahnfahrten in der Schweiz gibt es im Internet unter www.MySwitzerland.com und unter der kostenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Beratung.

 

Quelle: Schweiz Tourismus

BLS feiert 100 Jahre Lötschbergbahn

Unter dem Motto „Die BLS verbindet – gestern, heute und in Zukunft“, feiert die BLS mit Sonderangeboten, attraktiven Anlässen, Sonderfahrten, einem Buch und einer Sondermarke ihr 100-jähriges Jubiläum.

Seit der Eröffnungsfeier am 28. Juni 1913 entwickelte sich die 60 Kilometer lange Strecke von Frutigen nach Brig zur europäischen Transitachse für den Güter- und Personenverkehr sowie zur touristischen Zubringerbahn ins Berner Oberland und ins Wallis. Sie zählt 36 Tunnels und Galerien sowie 22 Brücken. Hauptbauwerk ist der 14,6 Kilometer lange Lötschbergtunnel zwischen Kandersteg und Goppenstein, der vor allem auch von den Zügen des Autoverlads genutzt wird.

Als Schweizer Pionierin betrieb die damalige Lötschbergbahn die Strecke von Anfang an elektrisch.

Mit verschiedenen Anlässen verbindet die BLS die Vergangenheit mit der Zukunft. Schwerpunkte des Jubiläums sind die beiden großen Anlässe an der Nord- und Südrampe. Das Nordrampen-Fest in Frutigen findet am Wochenende vom 29./30. Juni 2013 statt. So werden hier zum Beispiel Geschich–ten zum Reisen vor 100 Jahren inszeniert, eine Ausstellung informiert über die Anfänge der zweit–größten Schweizer Bahn und auf den Gleisen des alten Bahnhofs stehen historische Raritäten. Des Weiteren gibt es die neuesten Errungenschaften des Unternehmens zu besichtigen: Den Doppelstockzug „MUTZ“ ebenso wie den modernen Lösch- und Rettungszug sowie die modernste Lok von BLS Cargo.

Am Wochenende vom 7./8. September 2013 wird die ganze Südrampe von Goppenstein bis Brig zur Festmeile. Es verkehren historische und moderne Züge und an jedem Bahnhof der Strecke werden technische und kulturelle Sehenswürdigkeiten vorgestellt. Zusätzlich wird am 6. September 2013 der neue Teilabschnitt des Wanderweges «Lötschberger Südrampe» von Lalden via Naters bis Brig eröffnet.

Zum Jubiläum bietet die BLS ab April bis Ende Dezember 2013 eine spezielle Tageskarte ab
EUR 21.— an. Die Schweizerische Post würdigt das Jubiläum der Lötschbergbahn mit einer Sonder–marke, die ab sofort erhältlich ist. Weiter erscheint im AS-Verlag das offizielle Jubiläumsbuch «Pionierbahn am Lötschberg». Mehr zum Jubiläum auf www.bls.ch/100.

Weitere Informationen zum Urlaubsland Schweiz gibt es unter www.MySwitzerland.com und unter der gebührenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Beratung.

Quelle: Schweiz Tourismus

© 2021 Reisende Reporter

Theme von Anders NorénHoch ↑