Reisen, Erlebnisse und die vielen sehenswerten Orte auf unserem Planeten.

Schlagwort: Bensersiel

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=fljsbO1uajk

Mehr Infos und Bilder: https://www.rutscherlebnis.de/schwimmbad/meerwasser-freibad-bensersiel
Onride-Video der gelben Freibad-Rutsche im Meerwasser-Freibad Bensersiel. Die Rutsche ist erstaunlich flott, vom Rutschenturm hat man einen tollen Ausblick über das Wattenmeer und die Nordsee. Strand-Besucher können das Freibad und die Freibad-Rutsche kostenfrei mitbenutzen.

Auf Tuchfühlung mit der Nordsee: Im Nordseeheilbad Bensersiel befindet sich der Campingplatz direkt am Strand

Ein "Haus" direkt am Strand - dieser Wunsch kann für Camper in Erfüllung gehen. Foto: djd/EBT GmbH - Bensersiel / Atelier deVincent

Ein “Haus” direkt am Strand – dieser Wunsch kann für Camper in Erfüllung gehen.
Foto: djd/EBT GmbH – Bensersiel / Atelier deVincent

Von einem Zimmer mit Meerblick träumen viele Urlauber – aber im Hotel kann die Sicht aufs Wasser ganz schön teuer werden. Camper im Nordseeheilbad Bensersiel haben es da besser: Sie bringen ihre eigene Unterkunft mit und wohnen günstig nicht nur mit Blick auf das Meer, sondern sogar direkt am Meer. Denn der Campingplatz liegt vor dem Deich und bietet ein schönes Nordsee-Panorama – Salzduft und Möwenrufe inklusive. Nur wenige Schritte vom Zelt oder Wohnwagen entfernt kann man je nach Tide baden oder eine Wattwanderung starten, abends sieht man beim gemeinsamen Grillen die Sonne über dem Meer untergehen.

Strand, Sport und Stimmung

Entspannung und Action sind beim Campingurlaub an der Nordsee gut ausgewogen: Relaxen am Strand, ausgedehnte Spaziergänge, Radtouren am Deich, gemütliches Essen auf der Dachterrasse des platzeigenen Restaurants sowie das allgegenwärtige Meeresrauschen bringen Gäste schnell in den Erholungsmodus. Auf Aktive warten der Sportthemenpark und das Meer zum Schwimmen, dazu genießen Camper freien Eintritt ins Meerwasserschwimmbad. Kinder sind überall willkommen – ganz besonders auf dem großen Abenteuerspielplatz und im Indoor-Sandspielplatz “Bennis Abenteuerland” mit Bällebad, Höhlen, Piratenschiff und Rutschen. Informationen zu den Angeboten gibt es auf der Webseite der Stadt (siehe unten). Neben Spaß und Naturgenuss kommt der Komfort beim Campen nicht zu kurz. Denn der mit fünf Sternen ausgezeichnete Platz macht das Outdoor-Leben bequem, dafür sorgen moderne Sanitärgebäude, bunte Kinderbadezimmer und mietbare Privatbäder. In der großen Spülküche kann auch gekocht werden, der Minimarkt hält frische Brötchen und mehr bereit und WLAN ist überall verfügbar.

Schiffe, Seehunde und Shoppen

Wer nicht nur aufs Meer schauen, sondern auch in See stechen will, bucht eine Kuttertour zum Angeln oder zu den Seehundbänken. Auch die der Küste vorgelagerten Inseln Langeoog und Spiekeroog laden zu einem Tagesausflug ein. Museen, Restaurants und Galerien finden sich in Esens, wo dazu ein Shoppingbummel durch die vielen Geschäfte lockt. Und mit Kindern macht es Spaß, die über 40 verschiedenen Bärenfiguren zu entdecken, die das Wahrzeichen der Stadt in bunter Vielfalt zeigen.

Typisch Ostfriesland

Ostfriesland, das sind nicht nur Ostfriesenwitze, sondern vor allem Geest-, Marsch- und Moorlandschaften sowie die Nordsee mit Stränden, Watt, Deichen und Salzwiesen. Hier wird noch viel Plattdeutsch gesprochen und rund um die Uhr mit “Moin” gegrüßt. Die Ostfriesen sind mit etwa 300 Litern im Jahr Weltmeister im Teetrinken, die berühmte Ostfriesen-Mischung wird mit “Kluntje”, also Kandis, und Sahne genossen. Gastfreundschaft und Gemütlichkeit stehen hoch im Kurs. Ein schönes Urlaubsziel in Ostfriesland ist etwa das Nordseeheilbad Bensersiel. Informationen zu den dortigen Angeboten gibt es unter www.bensersiel.de.

Quelle: djd/EBT GmbH – Bensersiel

Werbung

[amazon_link asins=’3596520746,382972859X,3956542215,3765458848,3770174615,3899537858,3763340718,3899205308,3770195868′ template=’ProductGrid’ store=’ep-blog-21′ marketplace=’DE’ link_id=’c6133112-025d-11e7-ad91-e56dc1c0f983′]

Die Kraft des Meerwassers nutzen: Die Nordseetherme Bensersiel verwöhnt mit Thalasso, Wellness und Kosmetik

Neben Wellnessangeboten gibt es in der Nordseetherme auch viel Platz zum Schwimmen - und eine Riesenrutsche für die Kinder. Foto: djd/Tourismusbetrieb Esens - Bensersiel

Neben Wellnessangeboten gibt es in der Nordseetherme auch viel Platz zum Schwimmen – und eine Riesenrutsche für die Kinder.
Foto: djd/Tourismusbetrieb Esens – Bensersiel

(djd). Zeit für sich selbst zu finden, ist in einer hektischen Welt schwer geworden. Um wirklich eine Pause zu machen, einmal tief durchzuatmen und sich so richtig zu verwöhnen, hilft oft nur eins: für ein paar Tage Abstand zwischen sich und den Alltag zu bringen. “Viele Menschen kommen am Meer besonders gut zur Ruhe”, weiß Beate Fuchs aus der Reiseredaktion von Ratgeberzentrale.de. Der weite Blick, das Rauschen der Wellen, aber auch gesundheitsfördernde Meerwasser-Anwendungen würden Erholungssuchende anziehen. All das findet man beispielsweise im Nordseeheilbad Esens-Bensersiel, wo es in der Nordseetherme ein breites Wellness-Angebot gibt.

Schwerpunkt auf Thalasso-Anwendungen

Ein Schwerpunkt liegt dabei auf Thalasso-Anwendungen, bei denen die wohltuenden Elemente der Nordsee – Meerwasser, Meersalz, Schlick, Algen, Sand und Aerosol zum Beispiel – intensiv genutzt werden. So können die Atemwege befreit werden, die Ausschwemmung von Schlacken und Giftstoffen wird gefördert, der Stoffwechsel angeregt, gereizte Haut beruhigt, Schmerzen im Bewegungsapparat gelindert und die Abwehrkräfte gestärkt.

Wie die einzelnen Thalasso-Elemente eingesetzt werden und wofür sie gut sind, erfährt man auch in dem Flyer “Was ist Thalasso?”, der unter www.rgz24.de/nordseetherme kostenlos zum Download bereit steht. Neben Meersalz-Peeling, Aquarobic, Neptun-Bad und Algenpackung gibt es eine Vielzahl klassischer Wellness- und Schönheitsbehandlungen – von der entspannenden Massage über ayurvedische Ölgüsse bis zur kosmetischen Gesichtsbehandlung. Wer will, bucht gleich einen ganzen Wellness- oder Beautytag mit sinnvoll kombinierten Anwendungen.

Direkt vor der Tür wartet die Nordsee

Die Nordseetherme mit Bad und Sauna lädt zum Schwimmen und Schwitzen ein – direkt vor der Tür wartet aber auch die Nordsee: Lange Spaziergänge am Ufer, Abtauchen bei Flut, Wattwandern bei Ebbe, ein Bummel durch die ehemalige Häuptlingsstadt Esens und die frische, salzhaltige Seeluft machen die Erholungs-Auszeit erst komplett.

Schauen und Shopping

Das Städtchen Esens gilt als die Einkaufszentrale des Harlingerlands. Hier locken kleine Lädchen und schöne Modegeschäfte, aber auch Restaurants und Cafés, in denen man einen typischen Ostfriesentee mit Kluntjes und Sahne genießen kann. “Futter” für Kulturinteressierte gibt es in verschiedenen Museen und bei aktuellen Events – ein aktueller Veranstaltungskalender steht unter www.bensersiel.de bereit. Rund um die größte Kirche Ostfrieslands finden sich außerdem viele Spuren aus der lebendigen Geschichte der Nordseeküste.

 

© 2021 Reisende Reporter

Theme von Anders NorénHoch ↑