Reisen, Erlebnisse und die vielen sehenswerten Orte auf unserem Planeten.

Schlagwort: Allgäu (Seite 1 von 2)

Aquawide :: Triple Slide | Center Parcs Park Allgäu Leutkirch im Allgäu

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/bJLQLFrhhGs

► Infos und Bilder: https://www.rutscherlebnis.de/schwimmbad/center-parcs-park-allgaeu-leutkirch-im-allgaeu
► Facebook: https://www.facebook.com/rutscherlebnis/
► Twitter: https://twitter.com/rutscherlebnis
► Instagram: https://www.instagram.com/rutscherlebnis/
Onride-Video der dreibahnigen Breitrutsche „Aquawide“ von Aquarena im Center Parcs Park Allgäu in Leutkirch. Die Triple Slide ist eine spaßige Steilrutsche mit Fun für bis zu drei Personen gleichzeitig. Nach einer flotten Rutschpartie geht es per Plumpsauslauf ins Landebecken.

• dreibahnige Breitrutsche
• Plumpsauslauf
• Hersteller Aquarena
• Baujahr 2018

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=oNYBxa_qyME

Mehr Infos und Bilder: www.rutscherlebnis.de/schwimmbad/cambomare-kempten
Onride-Video der Black Hole Röhrenrutsche im Freizeit- und Erlebnisbad CamboMare Kempten im Allgäu (Bayern). Die rasante Black Hole des CamboMare bietet verschiedene Lichteffekte, Lauflichtringe und einen Wasserfall.

Crazy River Rafting-Slide | Wonnemar Sonthofen

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=t88vcejQ2U4

Onride-Video der Crazy River Reifenrutsche im Freizeit- und Erlebnisbad Wonnemar Sonthofen, Bayern. Die Rafting-Slide von Klarer kann mit Einzelreifen benutzt werden und verfügt über ein großes, rundes Zwischenbecken. Die Abfahrt ist flott, die Rutschpartie endet im Flachwasser-Auslauf.

Sonthofen liegt im Oberallgäu und ist bei Touristen überregional bekannt. Mit dem Wonnemar betreibt die InterSPA-Gruppe eines der bekanntesten Freizeit- und Erlebnisbäder im Allgäu.

Mehr Infos und Bilder zum Wonnemar Sonthofen gibt es unter http://www.rutscherlebnis.de/schwimmbad/wonnemar-sonthofen

Kamikaze Freefall-Slide | Wonnemar Sonthofen

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=97CzbE6y74M

Onride-Video der Kamikaze Freefall-Rutsche im Freizeit- und Erlebnisbad Wonnemar Sonthofen, Bayern. Die Kamikaze verfügt über eine Ampelanlage zur Abstandsregelung. Die Rutsche führt mit einem Steilstück in den Flachwasserauslauf, dieser ist von einem Plexiglas-Tunnel überdacht, um umherspritzendes Wasser aufzufangen.

Sonthofen liegt im Oberallgäu und ist bei Touristen überregional bekannt. Mit dem Wonnemar betreibt die InterSPA-Gruppe eines der bekanntesten Freizeit- und Erlebnisbäder im Allgäu.

Mehr Infos und Bilder zum Wonnemar Sonthofen gibt es unter http://www.rutscherlebnis.de/schwimmbad/wonnemar-sonthofen

Black Hole Röhrenrutsche | Wonnemar Sonthofen

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=nh4jipyClAo

Onride-Video der Black Hole Röhrenrutsche im Freizeit- und Erlebnisbad Wonnemar Sonthofen, Bayern. Die Black Hole zeichnet sich durch zahlreiche Lichteffekte und einen schnellen Verlauf aus.

Sonthofen liegt im Oberallgäu und ist bei Touristen überregional bekannt. Mit dem Wonnemar betreibt die InterSPA-Gruppe eines der bekanntesten Freizeit- und Erlebnisbäder im Allgäu.

Mehr Infos und Bilder zum Wonnemar Sonthofen gibt es unter http://www.rutscherlebnis.de/schwimmbad/wonnemar-sonthofen

gelbe Breitrutsche | Wonnemar Sonthofen

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=1yHuZ0g641w

Onride-Video der gelben Breit-Wellenrutsche im Freizeit- und Erlebnisbad Wonnemar Sonthofen, Bayern.
Sonthofen liegt im Oberallgäu und ist bei Touristen überregional bekannt. Mit dem Wonnemar betreibt die InterSPA-Gruppe eines der bekanntesten Freizeit- und Erlebnisbäder im Allgäu.

Mehr Infos und Bilder zum Wonnemar Sonthofen gibt es unter http://www.rutscherlebnis.de/schwimmbad/wonnemar-sonthofen

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=EfYAQa8Wst0

Mehr Infos und Bilder: www.rutscherlebnis.de/schwimmbad/cambomare-kempten
Onride-Video der Crazy River Reifenrutsche im Freizeit- und Erlebnisbad CamboMare Kempten im Allgäu (Bayern). Die Reifenrutsche des CamboMare verfügt über ein rundes und ein längliches Zwischenbecken. Die Edelstahl-Reifenrutsche kann sowohl mit Einzel- als auch mit Doppelreifen genutzt werden. Der Auslauf befindet sich im Keller direkt neben dem Auslauf der Black Hole Röhrenrutsche des CamboMare Kempten.

Edelstahl-Kinderrutsche | Wonnemar Sonthofen

Onride-Video der Edelstahl-Kinderrutsche im Kinderbereich im Freizeit- und Erlebnisbad Wonnemar Sonthofen, Bayern.
Sonthofen liegt im Oberallgäu und ist bei Touristen überregional bekannt. Mit dem Wonnemar betreibt die InterSPA-Gruppe eines der bekanntesten Freizeit- und Erlebnisbäder im Allgäu.

Mehr Infos und Bilder zum Wonnemar Sonthofen gibt es unter http://www.rutscherlebnis.de/schwimmbad/wonnemar-sonthofen

4*Sterne Alpsee-Camping News aus dem Allgäu: Uralter Brauch aus keltischer Zeit – Klausentreiben und Bärbelespringen

Vor über 2000 Jahren fand ein Brauch seinen Ursprung, der sich bis heute im Allgäu hält: „Das Klausentreiben“. Immer am 5. und 6. Dezember ziehen in vielen Orten die wilden Rumpelklausen, furchteinflößende Gestalten „Die Klausen“ und „Bärbele“ durch die Allgäuer Dörfer.

Dieser eigenwillige Brauch hat alte alemannische Wurzeln: Es gilt böse Wintergeister zu vertreiben und den Lebenssegen zu verbreiten. In den meisten Orten tragen die Klausen mächtige Tierfelle, manche sind mit Zweigen und Moos bedeckt. An den Gürteln hängen schwere Kuhschellen, die bei jedem Schritt läuten und scheppern. Hinter den Masken mit Tierhörnern verbergen sich die Gesichter der Jungen und Mädchen aus dem Dorf. Ihr furchterregendes Äußeres soll die bösen Wintergeister vertreiben. In einigen Orten ziehen die Klausen von Haus zu Haus, um im Inneren mit dem lauten Läuten der Kuhglocken die bösen Dämonen zu verscheuchen.

Bis heute hat sich diese Tradition gehalten, auch wenn nun nicht mehr die Geister sondern vorwitzige Zuschauer gejagt werden. Die größte Klausenvereinigung der Alpen ist in Sonthofen zu finden, hier können Zuschauer ungefährdet dem Treiben am Klausentreiben und Bärbelespringen im Allgäu am

Am Tag der Heiligen Barbara, dem 4. Dezember, verkleiden sich unverheiratete Frauen mit Masken und Lumpengewand und suchen mit Glocken und Reisigruten bestückte Männer heim.

Traditionelles Klausenbärbele-Treiben in Sonthofen
Traditionell findet vom 4. bis 6. Dezember in der Alpenstadt wieder das „Klausentreiben“ statt. In der Fußgängerzone in der Sonthofer Innenstadt und in den Ortsteilen Altstädten, Hinang und Rieden werden an diesen drei Abenden Klausen und „Bärbele“ mit wildem Schellengeläut und originellem „Klausenhäs“ herumtoben und mit den Besuchern der Traditionsveranstaltungen ihre urigen Spielchen spielen.

Veranstaltungsbesucher sollten Haustiere und ganz kleine Kinder nicht zum Klausentreiben mitnehmen, um nicht für unnötige „Schrecken“ zu sorgen. Ein gewisses Verständnis für das raue Treiben sollten die Besucher naturgemäß mitbringen.

Während in den Ortsteilen die „Klausen“ stellenweise noch traditionell die Häuser besuchen, konzentriert sich das Geschehen in der Stadt auf die Fußgängerzone. Bei einigen Bärbele- und Klausentreiben gibt es Stände mit heißen Getränken für die Besucher.

Weitere Termine:
Burgberg, 05. und 06.12.2016 ab 19 Uhr
Rettenberg, 06.12.2016 ab 20 Uhr
Immenstadt, 04. und 05.12.2016 ab 19 Uhr

Wintercamping im Allgäu – das bedeutet Abwechslung auf höchstem Niveau. Wer Action liebt kann mit dem Liftpass „Superschnee Allgäu-Tirol-Kleinwalsertal“ auf über 500 Pistenkilometern im Skigebiet alles geben und sich in zahlreichen Funparks austoben. Familien finden hier endlose Aktivitäten und Spannung für Groß und Klein.

Für Wintercamper bietet das Allgäu die besten Voraussetzungen zum grenzenlosen Skifahren und Snowboarden während ihres Skiurlaub in den Allgäuer Alpen in Bayern.

Willkommen…
„Ein Leben ohne Hund ist möglich aber sinnlos“ pflegte schon Loriot zu sagen. Deshalb haben freiheitsliebende Camper beim Urlauben ihre treuen Fellnasen mit dabei.

Ob auf zwei Beinen oder vier Pfoten, ob alleine, mit dem Partner, Freunden oder der Großfamilie, der beliebte 4Sterne-Campingplatz am größten Natursee des Allgäu bietet ausreichend Auslauf und traumhaft schöne „ent“spannende Erholungstage mit ausreichend Bewegungsfreiheit

4*Sterne Alpsee Wellness Camping – TOP Vorweihnachts-Pauschalen: Den Familienurlaub im Allgäu verbringen und TOP Pauschalen mit kostenlosen Extras nutzen

Der Alpsee Wellness Camping**** ist ein Naturparadies direkt am größten Natursee in Mitten der Allgäuer Bergwelt liegend. Ob zum Wandern oder Skifahren, im Allgäu ist Spaß immer garantiert. Gerade zur Weihnachtszeit die Weihnachtsmärkten sowie den Winterzauber der Allgäuer Alpen genießen und Träumen. So fällt es leicht sich gegenseitig Geschichten zu erzählen oder die tiefe Freude zu verspüren, in große strahlende Kinderaugen zu schauen.

Die Vor-Weihnachts-Auszeit-Pauschale lässt sich leicht mit aktiven oder genüsslich sinnlichen Wintermöglichkeiten kombinieren. Auf jeden Fall fest einen Ausflug zu den Weihnachtsmärkten rund um die Region Alpsee – Grünten einplanen. Weihnachtliche geführte Kapellenwanderungen, Fackelwanderungen und vieles Anderes sind geboten.

Als Zusatzbonus enthält die Weihnachtsmarkt-Pauschale ein Saunieren, entspannen in der Ruheoase mit Blick auf den großen Natursee und die Allgäuer Bergwelt. Ein Erfrischen und Auftanken mit eigens hierfür erstellten Energieduschen. Sich wieder Konzentrieren und Aufatmen können ist ein kleiner Nebeneffekt.

Den Luxus der Freiheit genießen auf dem Allgäuer Campingplatz am größten Natursee. Sauna, Aktivduschen, Massagen, frische klare Alpenluft, in Fußnähe Langlaufloipen, nah zu den Pisten, zum Rodeln, Schneeschuhwandern und vieles mehr.

Alpsee Camping Kontaktdaten:
Homepage: alpsee-camping.de
Facebook: https://www.facebook.com/alpseecamping

Quelle: Alpsee Camping

Alpsee-Camping****: Wandern im Allgäu kennt keine Grenzen

In der vielfältigen Landschaft sind Wanderwege für jeden dabei

Alpsee Bergwelt mit Blick auf den großen Natursee. Bild (c) Alpsee Camping GmbH & Co. KG

Alpsee Bergwelt mit Blick auf den großen Natursee. Bild (c) Alpsee Camping GmbH & Co. KG

Wanderurlaub im Allgäu ganz im Süden Bayerns, bietet alles, was das Wanderherz begehrt. Sanfte und knackige Trails, Bergbahnen, geführte Wanderungen und unvergessliche Alpenpanoramen

Wandern ist nicht gleich Wandern, der Zweiländer-Naturpark Nagelfluhkette stellte das neue gemeinsame Wanderprogramm vor.

450 Termine und 38 verschiedene, geführte Wanderungen, von der Sennalp-Besichtigung über die Biotopführung bis zum Familientag rund um den Großen Alpsee, greifen bis Oktober 2015 die Thematik sehr unterschiedlich und für alle Interessenslagen auf.

Das Programm wendet sich an interessierte Einheimische und Urlaubsgäste und ist ab sofort in den Tourismusbüros und unter www.alpsee-gruenten.de zu bekommen. „Wir haben das Programm gemeinsam mit den Wanderführern aus den Naturparkgemeinden zusammengestellt und stark darauf geachtet, dass eine hohe Qualität angeboten wird“ führte Rolf Eberhardt, Geschäftsführer des Naturparks, aus. „Ich war ziemlich erstaunt, als ich gesehen habe, wie viele hervorragend ausgebildete Wanderführer bereits mit den Gemeinden zusammenarbeiten – der Naturpark konnte also aus dem Vollen schöpfen.“

Weiterbildungsprogramm für die Naturparkführer wurde aufgebaut. Mit dem Ziel, alle Wanderführer möglichst breit über die Region mit ihren Besonderheiten sowie über laufende Entwicklungen zu informieren und damit den Gästen einen optimalen Service anzubieten.

NEU 2015 – Wandern mit Kultur …
… unter diesem Motto veranstaltet der Heimatbund Allgäu gemeinsam mit dem Landkreis Oberallgäu und der Stadt Immenstadt die ersten Allgäuer Wandertage.
„Das Allgäu verfügt über ein sehr dichtes und vielseitiges Wanderwegenetz. Vom flachen Flusstal entlang der Iller bis in den hochalpinen Bereich der Allgäuer Alpen,“ weiß der Vorsitzende des Heimatbundes Allgäu, Karl Stiefenhofer, und ergänzt „vielfach noch unentdeckt sind die damit verbundenen kulturellen Kleinode.

Sie sollen, vom einzigen Allgäuer Bergbauernmuseum über die Erzgruben-Erlebniswelt am Grünten, die Jahrtausende alten Klammen oder die historische Lädine auf dem Großen Alpsee bis zum grenzüberschreitenden Naturpark Nagelfluhkette drei Perspektiven zur Einheit zusammenfassen: Wandern, Kultur und Natur unter ökologischen, geologischen, botanischen und kulturhistorischen Perspektiven.

Ballontrekking – eine neue Trekkingvariante im Allgäu. Allgäuer Ballonsport-Vereine starten mit Wanderern im Korb gemeinsam an einem zentralen Ort. Der Wind bestimmt allein die unterschiedlichen Landeorte. Von dort aus sollen die Ballonfahrer dann wieder auf Schusters Rappen zum Startplatz zurückwandern.

Grünten und Rottachberg
Rund um den Grünten und am Rottachberg gibt es viele rustikale Alp & Berghütten. Im Sommer sind die meisten Alpen mit Jungrindern, Kühen aber auch Hennen, Schweinen, Ziegen oder Eseln beschlagen, die in den Bergen zur „Sommerfrische“ verweilen,

Der Grünten ist ein 1.738 Meter hoher Bergrücken im Oberen Allgäu. Aufgrund seiner markanten Lage direkt am Alpenrand hat der Berg den Beinamen „Wächter des Allgäus“ bekommen. Er bietet mit einen hohen Aussichtspunktes über das obere Illertal.

Von dort führt der Abstieg über die Südseite zum Erzgruben-Museum. Ein abwechslungsreiches Programm gibt es auch heuer. In den geheimnisvollen Stollen lernen die Besucher das Leben der Knappen im Eisenerz- Bergbau vom 14. bis 19. Jahrhundert kennen. Dabei gibt es jede Menge Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden. In den Pfingstferien zeigt ein Schmied, wie man Hufeisen fertigt.

Neues rund ums Rad
Ein neuer E-Bike-Verleih für die Gäste des Alpsee-Campings zeigen, die Ferienregion rüstet als Raddestination weiter auf. Für drei Radinteressen wurde weiter ausgebaut.

NEU E-Bikes „Wir finden es wunderbar, dass unsere Gäste ab sofort bei einer Radtour nicht mehr aus der Puste kommen und auch bei größeren Steigungen den Spaß am Radeln und den Blick fürs Schöne nicht verlieren,“ freut sich Martin Haf, Inhaber des Alpsee-Camping.

Eine lohnende Investition, denn E-Bikes sind die komfortable Art, Radeln konditionsschonend umzusetzen. Wenn’s bergauf geht oder wenn die Entfernungen zu groß werden, greift der 240 Watt Elektromotor unterstützend unter die Waden. Er ist unauffällig im Tretlager angebracht ist hält bis zu 60 Kilometer Strecke aus.

Käse-Kräuter-Schlemmen in Gunzesried

Gibt es Männer- und Frauenkräuter? Was ist der „gute Heinrich“ und was unterscheidet Nutz- von Heilkräutern? Fragen, denen im (Berg)-Dorf Gunzesried nachgegangen wird. 40 Veranstaltungen drehen sich rund um Kräuter und das, was daraus entsteht.

Von der Wildkräuterwanderung zum „Schattenblümle“, über den Workshop „Sonnenpflanzen-gespeicherte Energie“ bis zur Kinder-Kräuterküche vermittelt die ehrenamtliche Veranstaltungsreihe Interessantes, Unterhaltsames und Nützliches zu traditionellem Kräuterwissen. Hierzu wurde dazu ein Kräutergarten in der Ortsmitte auf 120 Quadratmetern mit Duftbeet, Immunpflanzen, Räucherkräutern und dem „eigenen Kohl“ angelegt.

Hintergrund ist das Projekt „Zertifiziertes Kräuterdorf“. Die sechs Hauptinitiatoren des Kräuterdorfes, eine ausgebildete Natur- und Landschaftsführerin, vier Pensionen und ein Gastwirt, sehen ihr gesamtes Engagement als Bewahren, Informieren und Interessieren für die Natur und ihre Vielfalt. Dazu „drücken sie ab Herbst die Schulbank“. In Kooperation mit dem Verein Allgäuer Kräuterland e. V. gehen sie in neun Schulungsblöcken der Gesamtthematik von den Jahreszeitfesten über Gärtnern, Aussaat, Pflanzenkunde, Zubereitung und Vermarktung von Kräutern auf den Grund.

Quelle: Alpsee Camping GmbH & Co. KG

Ein Urlaub für alle Generationen: In den Ferien endlich wieder Familie sein

Attraktive Urlaubsziele und Unterkünfte für den Mehrgenerationenurlaub gibt es viele: zum Beispiel eine familienfreundliche Finca mit Pool auf Mallorca (Objektnummer 437346 bei FeWo-direkt.de). Foto: djd/FeWo-direkt

Attraktive Urlaubsziele und Unterkünfte für den Mehrgenerationenurlaub gibt es viele: zum Beispiel eine familienfreundliche Finca mit Pool auf Mallorca (Objektnummer 437346 bei FeWo-direkt.de). Foto: djd/FeWo-direkt

„Ich bin mal kurz bei der Oma.“ Was für die einen selbstverständlich ist, bleibt für viele andere ein Wunsch. Denn die Zeiten, in denen mehrere Generationen am gleichen Ort wohnten, sind lange vorbei. Der Beruf verlangt Flexibilität und oft sehen Großeltern ihre Enkelinnen und Enkel nur alle paar Monate mal für einen Tag. Umso schöner ist es, wenn man im Urlaub gemeinsam Zeit miteinander verbringen kann. Immer häufiger kommen Opa und Oma daher mit an die Nordsee, ins Allgäu oder in die Toskana. Der Urlaub ist für sie eine willkommene Gelegenheit, die Enkelkinder zu verwöhnen und Spaß mit ihnen zu haben – der Mehrgenerationenurlaub liegt im Trend.

Passende Unterkunft finden

Endlich Zeit für die Familie, ohne dass jeder seinem Tagesgeschäft wie Arbeit, Schule oder Musikunterricht nachgeht: Das ist wohl das Schönste am gemeinsamen Familienurlaub. Damit der Mehrgenerationenurlaub aber auch stressfrei gelingt, muss eine passende Unterkunft gefunden werden. So sollte das Urlaubsdomizil nicht nur groß genug sein, sondern auch Rückzugsorte und Entfaltungsmöglichkeiten für alle Familienmitglieder bieten. Geräumige und komfortabel eingerichtete Ferienhäuser, wie sie etwa bei Onlineportalen wie FeWo-direkt.de zu finden sind, eignen sich gut für dieses Urlaubsmodell. In einer großen Küche kann gemeinsam gekocht werden, im großzügigen Wohn- und Essraum oder auf der privaten Terrasse gegessen und gespielt werden und in den einzelnen Schlafzimmern genießt jeder seine Privatsphäre.

Jedem genug Freiraum lassen

Am besten bespricht man bereits vor der Reise, welche Ausflüge und Aktivitäten alle gemeinsam unternehmen wollen und was einzeln geplant ist. Denn auch Großeltern, die im Urlaub gerne die Kinder beaufsichtigen, damit die Eltern einen Nachmittag lang Zeit für sich haben, freuen sich auf einen Spaziergang, eine Radtour oder einen Museumsbesuch zu zweit. Bietet das Urlaubsprogramm für jeden etwas, werden die gemeinsamen Ferien ein tolles Erlebnis.

Quelle: djd/FeWo-direkt

« Ältere Beiträge

© 2021 Reisende Reporter

Theme von Anders NorénHoch ↑